zur Navigation springen

Fussball : FC Angeln 02 übernimmt die Tabellenspitze

vom
Aus der Redaktion der Schleswiger Nachrichten

Nach dem 3:2 bei der SG Langenhorn/Enge ist der FC Angeln neuer Spitzenreiter. Angeln profitierte von der Niederlage des ETSV Weiche II.

shz.de von
erstellt am 28.Apr.2014 | 07:26 Uhr

Vier Spieltage vor Saisonschluss ist es passiert. Nach der 1:2-Niederlage des ETSV Weiche II bei Frisia Risum-Lindholm ist der FC Angeln 02 neuer Tabellenführer der Fußball-Verbandsliga. Die Mannschaft von Trainer Detlev Hinrichs selbst gewann bei der SG Langenhorn/Enge mit 3:2 (2:1). Angelns Trainer erfuhr während der Rückfahrt nach Schleswig vom den Ausrutscher der Flensburger Regionalliga-Reserve. „Wer hätte gedacht, dass die Saison am Ende noch so spannend wird“, meinte der Trainer. „Das gibt nochmal viel Motivation für die letzten vier Spiele.“

Die SG Langenhorn-Enge scheiterte knapp. Hinrichs war nach dem Abpfiff bester Laune - obwohl er da noch nicht wusste, dass Angeln neuer Tabellenführer wird. „Wir sind schwer ins Spiel gekommen. Nach dem 0:1 sind wir gut zurückgekommen und haben noch vor der Pause das Spiel gedreht. Danach hatte ich eigentlich nie das Gefühl, dass wir hier noch verlieren würden - auch wenn es noch spannend wurde“. Nach dem Rückstand war Björn Lass nach einer Ecke zur Stelle und traf zum 1:1 (43.). Nur 40 Sekunden später zog Dobberphul aus 16 Metern ab, der Ball schlug am Innenpfosten zum 1:2 (44.) ein. Nach der Pause drängten die Gastgeber auf den Ausgleich. Steffen Petersen (60.) schob den Ball an Tore Wächter, aber auch am langen Pfosten vorbei. Angeln nutzte seine Möglichkeiten besser. Lass lief nach einem Konter auf Thode zu und ließ diesem beim 1:3 (68.) keine Abwehrchance. In der Schlussminute traf Brydda zum 2:3 (90.).

SG Langenhorn-Enge: Thode - Sönksen (46. Jonas Jensen), Lutz Christiansen, Nahnsen, Florian Johannsen - Andre Friedrichsen (79. Untied), Blumenstein, Asmussen, Steffen Petersen (86. Tuschke) - Jessen, Brydda. mb/pu

FC Angeln 02: Wächter - Marxen (79. Hemmersbach), Fritz, Holtmann, Klinkhammer - Jonas Burau (88. Grobe), Ohlsen, Lass, Dennis Burau - Döhrwaldt, Dobberphul (86. Karshüning).

Schiedsrichter: Zabinski (Nordhastdt). – Zuschauer: 100. – Tore: 1:0 (30.) Ingmar Brydda, 1:1 (43.) Björn Lass, 1:2 (44.) Sönke Dobberphul, 1:3 (68.) Lass, 2:3 (90.) Brydda.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert