zur Navigation springen

ETSV Weiche verliert zum Abschluss 1:4 in Goslar

vom

shz.de von
erstellt am 27.Mai.2013 | 03:59 Uhr

Goslar | Im letzten Saisonspiel ist die Auswärtsserie des ETSV Weiche in der Fußball-Regionalliga doch noch gerissen. Beim Goslarer SC 08 verloren die Flensburger mit 1:4 (0:2) und beendeten die Serie als Tabellensiebter. Es war die erste Niederlage nach zuvor zwölf ungeschlagen Auswärtspartien. Das Team von Trainer Daniel Jurgeleit verpasste damit den erhofften sechsten Tabellenplatz und die Position als Nummer zwei im Land - entscheidend trüben kann das eine insgesamt ganz hervorragende Saison als Aufsteiger jedoch nicht. "Die Luft war einfach raus", erklärte Harald Uhr. Der Chef der Liga-GmbH kritisierte zwar, das Motivation und Leistung nicht mehr stimmten, "aber nach der anstrengenden Saison kann man den Spielern nicht böse sein." Immerhin: Einen Titel holten die Flensburger. Mit 31 Punkten (31 Gelbe Karten) gewannen sie wie schon im Vorjahr in der SH-Liga die Fairplay-Wertung der Regionalliga klar vor BV Cloppenburg (43) und VfL Wolfsburg II (49). Im Spiel hatten die Goslarer von Beginn an deutliche Vorteile. Weiche kam in der Anfangsphase überhaupt nicht in die Gänge. Nach 20 Minuten war dann bereits eine Vorentscheidung gefallen. Zwei Mal hatte Corvin Behrens zugeschlagen (18., 20.). Nach der Pause präsentierten sich die Flensburger besser. Binnen fünf Minuten hatten Marcello Meyer, Marc Böhnke und Tim Wulff drei gute Chancen zum Anschlusstor. Als just in diese Weicher Drangphase das 3:0 erneut von Behrens fiel (56.) war die Partie entschieden. Zwar kam Weiche durch einen Treffer von Cornils wenig später zum 3:1 (62.). Doch entscheidendes gelang danach nicht mehr. Vielleicht wäre es anders gekommen, hätte Schiedsrichter Thorsten Bohmann nach einem Foul von Rrustemi an Jannick Ostermann (70.) auf den Elfmeterpunkt gezeigt. Golombek machte schließlich mit dem Tor zum 4:1 (77.) den Sack zu. Goslarer SC: Lauenstein (65. Klimo) - Pölzing, Rrustemi, Kolm, Endres (79. Czaja) - Chmiel, Fischer - Golombek, Ridder (52. Eilers), Behrens - Karabulut.

ETSV Weiche: Martensen - Böhnke, H. Ostermann, Dehner (46. Dammann), Hummel - Thomsen - J. Ostermann (72. Carstensen), Kasumovic - Wulff (80. Melfsen), Cornils, Meyer. - Schiedsrichter: Bohmann (Rastede). - Tore: 1:0 Behrens (18.), 2:0 Behrens (20.), 3:0 Behrens (56.), 3:1 Cornils (62.), 4:1 Golombek (77.). - Zuschauer: 325. - Beste Spieler: Behrens, Fischer/Martensen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen