Segel-Bundesliga : Ein Spieltag zum Vergessen für den Schlei-Segel-Club

Avatar_shz von 20. Juli 2021, 16:03 Uhr

shz+ Logo
Die SSC-Crew mit Rob Dean Willim (von links), Knud Schröter, Suzanne Willem und Nik Aaron Willim kam in Kiel nur auf den 17. Platz unter 18 Vereinen.
Die SSC-Crew mit Rob Dean Willim (von links), Knud Schröter, Suzanne Willem und Nik Aaron Willim kam in Kiel nur auf den 17. Platz unter 18 Vereinen.

Die SSC-Crew wird vor Schilksee nur Vorletzter und rutscht in der Gesamtwertung auf Rang 13 ab.

Kiel | Der 3. Spieltag der Segel-Bundesliga verlief aus Sicht des Schlei-Segel-Clubs (SSC) alles andere als wunschgemäß. Die Schleswiger fuhren auf dem Kieler-Woche-Revier vor Schilksee mit Rang 17 das schlechteste Saisonergebnis ein und liegen als 13. der Gesamtwertung nur zwei Plätze vor dem ersten Abstiegsrang. Zu wenig Vorbereitung Ein Spieltag um Verge...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen