zur Navigation springen

Differenzen beim FC Wiesharde

vom

shz.de von
erstellt am 29.Mai.2013 | 03:59 Uhr

Grosser Gegner. | Trainer geht: Beim Fußball-Kreisligisten FC Wiesharde gibt es einen neuen Trainer. Ralf Schneck steht nicht mehr zur Verfügung. "Da es in den vergangenen Wochen einige unterschiedliche Auffassungen mit der Mannschaft gab, habe ich mich entschlossen aufzuhören", erklärte Schneck, ohne weiter in Details zu gehen. Auch Co-Trainer Ingewerd Langelund räumt seinen Posten. Für die Übergangszeit von einem Jahr übernimmt wieder Handewitts Urgestein Michael Wilstermann das Traineramt.

Der Flensburger Max Christiansen gab im Herbst 20012 sein Debüt in der deutschen U17-Nationalelf. Mit der A-Jugend seines Vereins Hansa Rostock hat er, noch als B-Jugendlicher, überraschend Platz zwei in der Fußball-Bundesliga belegt. Damit treffen die Hanseaten im DM-Halbfinale auf Bayern München (13. und 17. Juni). Die Spiele sollen live auf Sport 1 übertragen werden. Max Vater Sven Christiansen ist stolz auf seinen Filius: "Das ist ein toller Erfolg für ihn und seine Mannschaft. Allerdings ist Rostock gegen Bayern Außenseiter."

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen