Leichtathletik : Buntes Lauffest am Nordhafen

Michael Wittig vom Borener SV gewann den Hauptlauf in Kappeln.
Foto:
1 von 2
Michael Wittig vom Borener SV gewann den Hauptlauf in Kappeln.

8. Stadtlauf „Kappeln Rund“: 600 Aktive an der Schlei auf den Beinen. Kirsten Sellmer und Michael Wittig neue Sieger bei „Doppel Rund“.

shz.de von
26. Juni 2014, 08:00 Uhr

Mit rund 600 Aktiven eröffnete der 8. Stadtlauf „Kappeln Rund“ die läuferische Sommersaison im Norden. Strahlender Sonnenschein sorgte für Zufriedenheit bei den Organisatoren vom TSV Kappeln. „Endlich mal kein Regen“, freute sich die TSV-Vorsitzende Dagmar Ungethüm-Ancker. Der teilweise böige Wind an der Schlei störte weder Veranstalter noch Zuschauer oder Teilnehmer, die gemeinsam wieder ein buntes Lauffest am Kappelner Nordhafen zelebrierten.

Läuferinnen und Läufer aller Generationen legten sich ins Zeug. Insbesondere der Nachwuchs prägte das Bild des Stadtlaufs „Kappeln Rund“. So war es just der 600 Meter lange Bambinilauf, der zum Auftakt des Lauftages das größte Teilnehmerfeld auf die Beine brachte. „Wir hatten durch Nachmeldungen über 200 Teilnehmer und mussten mit den Startnummern ein wenig improvisieren“, berichtete Frauke Detlefsen aus dem Meldebüro. Auch bei den Schülerstaffeln, wo jeweils fünf Jugendliche eine 2-km-Etappe rannten, war Enthusiasmus Trumpf. Besonders bei den Grundschulkindern sorgt der Staffellauf durch die Schleistadt immer wieder für große Motivation. So war es auch das Viertklässler-Team „Coole Schule“ aus Karby, das mit der Gesamtzeit von 46:37 Minuten für die 10-km-Strecke die schnellste Staffel des Tages bildete.

Mit 200 Bambinis, fast 200 jungen Staffelläufern und zahlreichen Teilnehmern in der Jugendwertung des Laufs „Kappeln Rund“ machten die Nachwuchssportler mehr als zwei Drittel der Stadtlauf-Teilnehmer aus.

Bei den sportlichen Entscheidungen im 10-km-Hauptlauf „Doppel Rund“ setzten dagegen schnelle Langstreckler aus den Seniorenklassen die Akzente. Als schnellste lief Kirsten Sellmer von der LG Flensburg erstmals als Siegerin ins Ziel. Die 45-Jährige setzte sich in 45:37 Minuten gegen die Itzehoerin Christiane Lemor (46:25 Min.) durch. Ein starkes Rennen auf vertrauten Wegen lief auch Carina Schock vom TSV Kappeln, die in 48:33 Minuten Dritte wurde.

Auch bei den Männern gab es einen neuen Sieger. Unverändert bleibt allerdings die Siegesserie des Borener SV in Kappeln. Nach dem fünf Mal siegreichen Torben Detlefsen und dem in den beiden Vorjahren erfolgreichen Dieter Schwarzkopf war es nun Michael Wittig, der jubeln durfte. Im Kampf um den Gesamtsieg musste sich Wittig überraschend mit dem Vorjahressieger auseinander setzen. Nach mehrwöchiger Krankheitspause meldete sich Dieter Schwarzkopf früher als erwartet zurück. Doch schon nach wenigen Kilometern zeichnete sich ab, dass Wittig derzeit die größere Tempohärte in den Beinen hat. „Nach vier Kilometern habe ich mich etwas abgesetzt, und es hat keiner nachgesetzt“, beschrieb Wittig den Rennverlauf. Nach 36:04 Minuten lief Wittig als ungefährdeter Gesamtsieger über die Ziellinie, ehe BSV-Vereinskamerad Dieter Schwarzkopf nach 37:22 Minuten auf Platz zwei folgte. Den dritten Rang erlief Christian Petersen vom TSV Ladelund in 38:31 Minuten.

Auf der 5,9 km langen Strecke „Kappeln Rund“ gewann Maximilian Wegert von der SG Athletico Büdelsdorf in 21:59 Minuten mit klarem Vorsprung vor den beiden Kappelner Läufern Hanno Reese (24:01 Min.) und Piet Wellhausen (24:08 Min.). Auch die schnellste Frau kam aus Büdelsdorf. Nicola Westmann gewann in 29:20 Minuten knapp vor Jutta Hauß (29:23 Min.) und Gesa von Hobe (TSV Kappeln/ 30:56.).

Ergebnisse

Doppel Rund (10km):

Männer, gesamt: 1. Michael Wittig (Borener SV) 36:04, 2. Dieter Schwarzkopf (Borener SV) 37:22, 3. Christian Petersen (TSVLadelund) 38:31, 4. Michael Westmann 41:13, 5. Uwe Meyer (TSV Rot-Weiss-Niebüll) 41:31, 6. Momme Hansen (BBZ Kappeln) 41:50.

Frauen, gesamt: 1. Kirsten Sellmer (LG Flensburg) 45:37, 2. Christiane Lemor 46:25, 3. Carina Schock (TSV Kappeln) 48:33, 4. Ute Jungjohann (1. Flensburger LT) 49:15, 5. Sandra Zabel (Borener SV) 49:50, 6. Elena Hoppe 50:56.

Kappeln Rund (5,9km):

Männer, gesamt: 1. Maximilian Wegert (SG Athletico Büdelsdorf) 21:59, 2. Hanno Reese (Rudervereinigung Kappeln im TSV Kappeln) 24:01, 3. Piet Wellhausen (TSV Kappeln) 24:08, 4. Lasse Vormfenne 26:04, 5. Linus Lützow (ALG-VfL Bokel) 26:29, 6.Norbert Becker (Plan haben) 26:35.

Frauen, gesamt: 1. Nicola Westmann 29:20, 2. Jutta Hauß 29:23, 3. Gesa von Hobe (TSV Kappeln Mannis Lauftreff) 30:56, 4.Franziska Jürgensen (TSV Süderbrarup) 32:06, 5. Kathleen Meyenberg (LG Albatros Kiel) 32:15, 6. Nancy Nauck 32:41.

Alle Ergebnisse unter www.tsv-kappeln.de.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen