zur Navigation springen

Angeliter Laufserie: Philipp Müller baut Führung aus

vom

shz.de von
erstellt am 11.Mai.2013 | 03:59 Uhr

schleswig | Mit seinem zweiten Sieg im zweiten Rennen hat Philipp Müller von der SG Athletico Büdelsdorf seine Führung in der Gesamtwertung der 14. Angeliter Laufserie ausgebaut. Beim Rennen über 10 000 Meter in Fahrdorf setzte sich der 32-jährige in 37:05,5 Minuten durch. Auf den 25 Stadionrunden am Lundbarg blieb Müller allerdings deutlich unter seinem Bestzeitniveau, sodass der junge Söruper Mansor Farah bis zur letzten Runde mithalten konnte und mit diesmal in 37:16,1 Minuten mit nur wenig Rückstand Zweiter wurde.

Bei den Frauen gewann Nathalie Fritzke von der LG Flensburg in 42:55,4 Minuten mit klarem Vorsprung vor Heidi Ludwig (STV Sörup/ 47:19,5 Min.) und ist damit auf dem besten Wege, ihren Vorjahresseriensieg zu wiederholen.

Im Lauf über 1000 Meter war Julia Gröling (Bredstedter TSV) in 3:20,5 Minuten als schnellstes Mädchen sogar noch einen Tick schneller als der männliche Sieger Timon Sellmer (LG Flensburg/ 3:21,3 Min.). Der Finallauf der 14. Angeliter Laufserie mit den Rennen über 5.000 Meter und 2.000 Meter wird am 22. Mai in Satrup gestartet.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen