zur Navigation springen

23. Borener Meile: Nagelneuer Asphalt verspricht gute Lauflaune

vom

shz.de von
erstellt am 15.Aug.2013 | 03:09 Uhr

Boren | Zur 23. Auflage des Straßenlaufs über die Borener Meile werden am Freitag-Abend über 120 Mittelstreckenläufer in der Schleigemeinde erwartet. Ab 19 Uhr steht auf der Schulstraße am Sportplatz die traditionsreiche Distanz von 1609,34 Metern im Blickpunkt von Sportlern aller Altersklassen.

Während manche Kinder aus der Region bei ihrem ersten Start die Meile schon als lang empfinden, ist die ungewohnte Distanz für viele etatmäßige Langstreckenläufer oftmals eine echte Hetzjagd, bei der Lungen und Muskeln für wenige Minuten Schwerstarbeit verrichten müssen. Es gibt aber auch die echten Mittelstreckenfreunde, die bei dem Laufklassiker genau in ihrem Element sind. Zu ihnen zählt Micha Heidenreich von der LG Nord Berlin. Der 26-jährige Ex-Geltinger hat das Rennen auf der Wendepunktstrecke zwischen Boren und Klein Boren bereits drei Mal gewonnen und geht als Favorit ins Hauptrennen der Männer (Start: 20 Uhr). Mit Mansor Farah (Sörup), Marcel Fritzke (Flensburg) und Dennis Stalla (Boren) werden drei Jugend-Asse aus der Region versuchen, dem schnellen Mann aus der Bundeshauptstadt so lange wie möglich auf den Fersen zu bleiben.

Die Vorzeichen für ein wirklich schnelles Rennen waren nie besser als dieses Mal - zumindest, was die Rahmenbedingungen betrifft. Mussten die Sportler in den Vorjahren unterwegs stets auch immer noch einen Blick für den holprigen Straßenbelang übrig haben, so wartet nun eine bestens präparierte Rennstrecke. Rechtzeitig zum Startschuss sind die Bauarbeiten an der Kreisstraße 31 abgeschlossen und geben den Läufern so die Chance, sich auf nagelneuem Asphalt richtig austoben zu können. "Das wird für die Athleten ein ganz neues Lebensgefühl", meint Borens Bürgermeister Thomas Detlefsen.

Kurzentschlossene können am Freitag bis eine Stunde vor dem jeweiligen Start in der Borener Sporthalle noch nachmelden. Zeitplan: 19 Uhr: Männl. Kinder U12/ U10; 19.15 Uhr: Weibl. Jugend U16/U14 und weibl. Kinder U12/ U10; 19.30 Uhr: Männl. Jugend U16/ U14 und Männer B-Lauf; 19.45 Uhr: Frauen-Hauptlauf/U20/U18; 20 Uhr: Männer-Hauptlauf/U20/U18.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen