Floorball-Relegation : Kleine Halle, großes Ziel

Beruflich verhindert: Jan-Ole Villwock fehlt Blau-Weiß in Bremen.
Beruflich verhindert: Jan-Ole Villwock fehlt Blau-Weiß heute in Bremen.

Blau-Weiß 96 will in Bremen den Klassenerhalt perfekt machen. Auf die speziellen Gegebenheiten in der Halle haben sich die Schenefelder eingestellt.

shz.de von
12. Mai 2018, 09:00 Uhr

Schenefeld | Nur noch ein Schritt bis zum Ziel. Die Floorballer von Blau-Weiß 96 Schenefeld wollen am Samstagabend, 12. Mai, in Bremen (18 Uhr) den Verbleib in Deutschlands höchster Spielklasse sichern.

Nach dem 8:7-Erfolg im ersten Relegationsspiel gegen Zweitligist Eiche Horn vor heimischer Kulisse fehlt den Schenefeldern nur noch ein Sieg, um die Best-of-Three-Serie für sich zu entscheiden.

„Gemischte Gefühle” bei Blau-Weiß

Trotz der guten Ausgangssituation fährt der Erstligist mit „gemischten Gefühlen“ in die Hansestadt. „Positiv ist, dass wir schon ein Spiel gewonnen haben. Negativ: Es war wieder sehr knapp“, so Schenefelds Spielertrainer Felix Irrgang.

Beim Floorball-Krimi am vergangenen Wochenende sei man zu konteranfällig gewesen. „Da haben wir es unnötig spannend gemacht“, kritisiert Irrgang. „Taktisch hatte der Gegner nicht viel zu bieten.“

Auf das Auswärtsspiel in Bremen-Horn habe sich Blau-Weiß gut eingestellt.

„Die Halle und das Spielfeld dort sind etwas kleiner. Wir haben unser Training den Bedingungen angepasst“, berichtet Irrgang.

Fehlen wird den Schenefeldern heute in Bremen lediglich der beruflich verhinderte Jan-Ole Villwock. Bei einem möglichen Entscheidungsspiel am Sonntag wäre Villwock allerdings mit von der Partie.

Relegations-Spielplan

1. Spieltag

BW 96 – Eiche Bremen 8:7

2. Spieltag

Samstag, 12. Mai

Eiche Horn Bremen – BW 96

(18 Uhr, Bremen, Sportzentrum Eiche Horn)

3. Spieltag*

Sonntag, 13. Mai

Eiche Horn Bremen – BW 96

(14 Uhr, Bremen, Sportzentrum Eiche Horn)

*falls notwendig

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen