Oddset-Pokal : Zwei Teenager in Torlaune

Der erst 18 Jahre junge Wedeler Doppeltorschütze Julien Duffke (links) hängt Tufan Orhan im Laufduell ab.
Der erst 18 Jahre junge Wedeler Doppeltorschütze Julien Duffke (links) hängt Tufan Orhan im Laufduell ab.

Wedeler TSV dreht erst in Halbzeit zwei auf – mit 7:1 über Gencler in die vierte Runde

shz.de von
08. August 2018, 16:00 Uhr

Diesen Weckruf haben die Oberligafußballer des Wedeler TSV gestern, am Ende des heißesten Tages in diesem Jahr wohl gebraucht – und eine klare Ansage von Co-Trainer Holger Weinsheimer während der Halbzeitpause wohl auch: Nihat Meric hat den Außenseiter Gencler Birligi (Kreisliga) im Elmshorner Krückaustadion per Kontor 1:0 in Führung gebracht (16.). Am Ende aber zog der drei Klassen höher eingestufte Gast von der Elbe souverän in die vierte Runde des Oddset-Pokals ein. Der WTSV gewann 7:1 (2:1).

Für den Ausgleich sorgte ausgerechnet ein junger Spieler mit Elmshorner Wurzeln: Julien Duffke. Der 18-Jährige erzielte in seinem ersten Pflichtspiel gleich einen Doppelpack. Seine Eltern schauten auf der Tribüne des Krückaustadions zu und waren begeistert. Vater Jens Duffke war langjähriger Liga-Spieler bei Fortuna Langelohe (Vorgänger des FC Elmshorn). Ein weiterer Tribünengast war Stephan Roesler, ehemaliger Trainer bei Holsatia im EMTV, dessen Sohn Fernando (19) sich sogar dreifach in die Wedeler Torschützenliste eintrug.

Der WTSV-Manager Torsten Zessin und ehemalige Spieler von Raspo Elmshorn war trotz des hohen Siegs nicht so recht zufrieden: „In der ersten Halbzeit haben wir zu pomadig gespielt und zu wenig den Abschluss gesucht. Erst nach der Pause wurde es besser. Gencler war ein unangenehmer Gegner in einer sehr fairen Partie. Wir bauen in Zukunft auf unser junges Team.“

Der Elmshorner Trainer Feyyat Kilic lobte die Gegenwehr seiner Elf besonders in der ersten Halbzeit. „Dass wir nicht zweistellig verlieren, das ist uns gelungen. Am Schluss ging uns dann doch die Luft raus“, sagte er.

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen