zur Navigation springen

Handball : Zum Siegen verdammt

vom
Aus der Redaktion der Elmshorner Nachrichten

Oberliga-Handballer des TSV Ellerbek stehen gegen TuS Lübeck unter Zugzwang

Ein Sieg mit acht Toren Unterschied gegen den TuS Lübeck wäre für den TSV Ellerbek notwendig, um im direkten Vergleich mit dem Aufsteiger besser zu sein. Deshalb zählt morgen in der Harbig-Halle (19.30 Uhr) jedes Tor. Im Falle eines Erfolges würde Ellerbek zwar nach Pluspunkten mit den Gästen gleichziehen, bei Punktgleichheit am Ende der Saison könnte jedoch der direkte Vergleich beider Teams über den Abstieg aus der Handball-Oberliga Hamburg/SH entscheiden.

Obwohl noch fünf Spieltage zu absolvieren sind und das TSV-Team nur zwei Punkte vom rettenden elften Platz trennen, sind die Ellerbeker zum Siegen verdammt. Zu schwierig erscheint das Restprogramm, um eine Niederlage gegen Lübeck noch wettmachen zu können. Personell kann Trainer Martin Nirsberger erstmals seit seinem Amtsantritt aus dem Vollen schöpfen. Alle Spieler sind einsatzfähig, auch wenn aus beruflichen Gründen nicht alle die drei Trainingstage mitmachen konnten.

Für Ellerbek spricht die große Einsatzbereitschaft vor heimischem Publikum, die zuletzt drei Siege in Folge ermöglichte. Da Lübeck die jüngsten sechs Begegnungen in fremder Halle verlor und aus den letzten zehn Partien nur zwei Punkte holte, muss die TSV-Crew sogar die Bürde des Favoriten tragen.

Stärke der Lübecker ist ihre unorthodoxe, extrem offensive 3:2:1-Abwehr. Im Hinspiel (27:34) leistete sich Ellerbek gegen diese Deckung zu viele Fehler und kassierte etliche Treffer nach Tempogegenstößen. „Wir müssen geduldig bleiben, die Lücken werden sich ergeben“, sagte Trainer Nirsberger, der im TuS-Angriff vor Linkshänder Finn Wiethölter und Spielmacher Yannik Lund warnt. „Aber egal, wir sind morgen zum Siegen verdammt“, sagte er.

zur Startseite
Karte

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen