zur Navigation springen

Handball : Wiedersehen zweier alter Weggefährten

vom
Aus der Redaktion der Elmshorner Nachrichten

Endlich ein Erfolg für den Aufsteiger aus Elmshorn: Die EHT-Frauen holen in Altona ersten Sieg.

Vor zehn Jahren saßen sie gemeinsam auf der Bank des Elmshorner MTV, um deren Handballerinnen von der Regional- in die 2. Bundesliga zu bringen: Patrick Drefke als Trainer, Manfred Franken als umtriebiger Manager. Sonntag gab es ein Wiedersehen in der Hamburg-Liga: Drefke immer noch Trainer der mittlerweile mit dem TSV Sparrieshoop und dem FTSV Fortuna Elmshorn zu Elmshorner Elmshorner Handball-Team zusammengeführten Frauen aus der Krückaustadt, Franken im zweiten Jahr als Trainer bei der SG Altona. Alte, im Zuge des Rechtsstreits zwischen Franken und dem einst auch von ihm geführten EMTV strapazierte Verbundenheiten mussten da für 60 Minuten ruhen. „Wir haben uns freundlich begrüßt und auch nachher die Hand gegeben“, sagte Drefke, der mit seiner Mannschaft das bessere Ende für sich hatte. Das 22:19 (9:9) in der Halle Eckernförder Straße war zugleich der erste Sieg für den Aufsteiger. Die zwischenzeitlich auf dem Elmshorner Konto gut geschriebenen zwei kampflos errungenen Zähler aus der nicht ausgetragenen Partie gegen die HG Hamburg-Barmbek wurden mittlerweile wieder annuliert; die Hamburger haben ihre Mannschaft endgültig zurückgezogen und stehen als erster Absteiger fest.

Diesen Gang zurück in die Landesliga zu verhindern ist nach wie vor oberstes Ziel des EHT. Die Vorstellung am Sonntag war dazu angetan, dies zu schaffen. „Eine wirklich gute Mannschaftsleistung, in der alle 100 Prozent Bock auf gewinnen hatten“, sagte Drefke. Entscheidender Schachzug sei in der lange Zeit ausgeglichenen Partie gewesen, bei einem 15:17-Rückstand in der Abwehr von der offensiven 5:1- auf die kompakte 6:0-Formation mit allen Spielerinnen am Kreis umzustellen. „Das Zusammenspiel Abwehr und Torwart funktionierte danach besser“, so Drefke. Ein 7:2-Lauf brachte das EHT schließlich auf die Siegerstraße.

zur Startseite

von
erstellt am 22.Okt.2013 | 16:06 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen