Frauenfußball : Wer hat sich da verzählt?

20 oder 22 Saisontore? Laut Zählung des FC Union Tornesch ist Josefin Lutz (Mitte) Torschützenkönigin der Verbandsliga, laut Zählung des DFB-Net nicht.
1 von 2
20 oder 22 Saisontore? Laut Zählung des FC Union Tornesch ist Josefin Lutz (Mitte) Torschützenkönigin der Verbandsliga, laut Zählung des DFB-Net nicht.

Frauen von Union Tornesch sichern sich Platz vier am letzten Spieltag. Torjägerliste sorgt für Verwirrung.

shz.de von
21. Mai 2015, 16:00 Uhr

Die Grillwurst und das Kaltgetränk nach dem Spiel hatten sich die Verbandsliga-Fußballerinnen vom FC Union Tornesch redlich verdient. Mit 3:0 hatten sie am letzten Spieltag der Saison 2014/15 den direkten Verfolger Einigkeit Wilhelmsburg besiegt und damit ihren vierten Tabellenplatz verteidigt.

Besonders respektabel: Wie schon in der Woche zuvor, beim 6:2 über Nienstedten, agierten die Tornescherinnen in Unterzahl. Der FC Union begann mit zehn Spielerinnen, in Durchgang zwei musste er aufgrund des verletzungsbedingten Ausfalls von Yasmin Wachter (45.) dann sogar zu neunt weitermachen, da erneut keine Auswechselspielerinnen zur Verfügung standen. Das tat dem Spielfluss aber keinen Abbruch. Vor ihrer Auswechslung hatte Wachter noch das zwischenzeitliche 2:0 erzielt (23.), nachdem Anna-Katharina Pohl früh zum 1:0 getroffen hatte (12.). In Halbzeit zwei kam von Einigkeit weiterhin nur wenig, FCU-Spielmacherin Josefin Lutz luchste in Minute 57 ihrer Gegenspielerin den Ball ab und schoss zum 3:0-Endstand ein.

„Wir haben uns gegenüber dem sechsten Rang in der Vorsaison verbessert“, so Trainer Mahdi Habibpur nach dem Spiel zufrieden. Der Coach gab zudem bekannt, die Mädels auch in der kommenden Spielzeit trainieren zu wollen.

Ein runder Saisonabschluss am Großen Moorweg also? Nicht so ganz. Ein wenig Verdruss kam bei Torschützin Lutz auf. Nach vereinsinterner Zählung hatte sie gegen Einigkeit ihr 22. Saisontor erzielt – und hätte damit die Torjägerkanone der Verbandsliga inne gehabt. Im offiziellen DFB-net wird Lutz mit 20 Toren hinter Birte Schulz (DuWo, 21) aber nur auf Rang zwei geführt. „In einem Spiel sind unsere Torschützinnen offenbar falsch eingetragen worden“, ärgerte sich Habibpur. Wer sich da wann verzählt hat, muss nun nachträglich rekonstruiert werden.

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen