zur Navigation springen

Fußball-Oberliga : Wenn der Hamster Geburtstag hat

vom
Aus der Redaktion des Pinneberger Tageblatts

Der VfL Pinneberg hadert im Abstiegskampf mit mangelnder Einstellung seiner Spieler. SV Rugenbergen verpatzt Generalprobe. Kann HR Altona stoppen?

shz.de von
erstellt am 05.Nov.2015 | 16:00 Uhr

Kreis Pinneberg | Bei viel Sonne und noch mehr Aioli erholte sich Michael Fischer, Trainer der Fußballer des VfL Pinneberg, im Urlaub auf der spanischen Ferieninsel Teneriffa vom kräftezehrenden Abstiegskampf in der Oberliga.

Der Coach ließ sich bei gutem Essen nicht nur ein Bier mit Limonade durch den Kopf gehen, sondern auch jede Menge Gedanken. Wie soll er den Drittletzten der Liga (nur neun Punkte) bloß aus seiner sportlichen Krise führen?

„Notfalls bekommen die Spieler von mir eine Aioli-Kur verabreicht“, scherzt Fischer kurz, dann aber verfinstert sich seine Mine prompt. Denn die Sorgen sind nach seinem Urlaub nicht weniger geworden. Das Hauptproblem des 47-Jährigen: Nicht alle seiner Spieler ziehen so mit, wie noch in der vergangenen Spielzeit, als das Team auf Platz vier landete und dabei mit einer starken Physis überzeugte.

VfL: Es fehlt an Fitness

Die Mannschaft wirkt nicht fit, hat keinen Rhythmus. „Wie auch?“, fragt Fischer zynisch, „viele Akteure sind verletzt, trainieren nur unregelmäßig.“ Die Verletzungen sind das eine – was den Coach zusätzlich vor Herausforderungen stellt, sind die ständigen urlaubsbedingten Abwesenheiten seiner Akteure. „Jeder soll seinen Urlaub haben, auch während der Saison“, stellt er klar, „ich frage mich jedoch, ob man vier Urlaube innerhalb von vier Monaten machen muss“, so der VfL-Übungsleiter, der fortfährt: „Ständig ist irgendwas. Entweder muss ein Spieler mit seiner Freundin am Sonnabend Kerzen bei Ikea kaufen oder sein Hamster hat Geburtstag“, frotzelt der Coach, „da vermisse ich die richtige Einstellung zum Leistungsfußball“.

Dass diese beim VfL tatsächlich abhanden gekommen zu sein scheint, zeigen mehrere Beispiele aus der Hinrunde: Mehrfach kamen Spieler zu wichtigen Auswärtsspielen zu spät, weil sie verschliefen (Mittelfeldspieler Christian Kulicke vorm Condor-Spiel) oder ihr Zeitmanagement nicht in den Griff bekamen (Keeper Norman Baese vorm Derby bei HR).

Jeske zum Rapport

Stürmer Tim Jeske sagte sogar kurzerhand das Pokalspiel in Dassendorf ab, um zu einem Wellness-Wochenende aufzubrechen. Nachvollziehbar, aber nicht schön für Trainer und Mitspieler. Apropos Jeske: Der 27-Jährige – derzeit verletzt – soll zeitnah zum Rapport. Hintergrund: Vor seinem jüngsten Urlaub vor einer Woche soll er sich weder beim Trainer, noch bei anderen VfL-Verantwortlichen abgemeldet haben. „Ich habe immer noch nichts von ihm gehört. „Das muss jetzt der Verein regeln. Ich jedenfalls werde mir in der Winterpause Gedanken machen, ob ich den einen oder anderen aussortieren muss“, sagt Fischer deutlich. Viel Unruhe vor dem wichtigen Heimspiel am Sonntag gegen den FC Süderelbe (14 Uhr), bei dem neben Jeske und den Langzeitverletzten auch Jan-Philipp Zimmermann (Außenband) und Dario Ivanko (Leiste) fehlen werden – verletzungs-, nicht urlaubsbedingt.

Auch Fischers Bönningstedter Pendant Ralf Palapies war in den vergangenen Tagen angefressen. Der Grund: Die Generalprobe seines SV Rugenbergen für das morgige Topspiel gegen Meister TuS Dassendorf (14 Uhr) bei der U23 des Hamburger SV (Regionalliga) ging am Dienstagabend vollends in die Hose – 0:8-Klatsche.

„Pala“ schimpft: „Mit solch einer Körperspannung brauchen wir gegen Dassendorf gar nicht erst antreten.“ Alles muss besser werden. „Wollen wir bestehen, benötigen wir viel Ballbesitz. Zudem müssen wir Standards verhindern.“ Patrick Ziller (Knie-Prellung) hofft, rechtzeitig fit zu werden.

Die SV Halstenbek-Rellingen hofft indes, am Sonntag (14 Uhr) den Aufwärtstrend von Gegner Altona 93 (seit vier Ligaspielen ohne Niederlage) zu stoppen.

Karte
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen