zur Navigation springen

Fussball : Vorzeitiges Saison-Aus? Sadat-Azizi dribbelt nur noch von Arzt zu Arzt

vom
Aus der Redaktion des Pinneberger Tageblatts

Aufgrund seiner Wendigkeit und Schnelligkeit kann er Überzahl-Situationen schaffen. Zuletzt aber dribbelte Parvis Sadat-Azizi von Arzt zu Arzt. Wertvolle Zeit ging ins Land. Am Ende stand die Erkenntnis, dass dem 28 Jahre alten Mittelfeldspieler des TSV Uetersen eine Leistenoperation nicht erspart bleibt. Jetzt droht dem Deutsch-Iraner das Saison-Aus.

„Im Oktober und November hatten wir auch ohne ihn starke Auftritte“, tröstet sich Trainer Peter Ehlers. Drei Punkte gegen den FC Elmshorn II sind fest eingeplant, wobei sich der Viertletzte von der Krückau mit einigen Akteuren, die vom Kader der bisherigen, in der Oberliga abgemeldeten Ersten übrig blieben, aber substanziell verbesserte. Ehlers, der auch auf seinen Neffen Philipp (Muskelfaserriss) verzichten muss, lässt das kalt. „Wir wollen nach der Winterpause einen erfolgreichen Start.“

Begleitet werden die Uetersener vom Daumendrücken des VfL Pinneberg II, der die Elmshorner, einen eigenen Heimsieg über den SC Alstertal-Langenhorn vorausgesetzt, überholen könnte. VfL II-Coach Heiko Klemme sieht „SCALA“ allerdings „super verstärkt“ und muss zudem ohne die Urlauber Stefan Kuhlmann und Torsten Jung auskommen.

Heimrecht genießt auch Stadtrivale TBS Pinneberg, der sich nach guten Testspiel-Resultaten für die Aufgabe gegen den SC Sperber gewappnet fühlt. Die Neuzugänge Mustafa Günaydin und Yakup Badilli sowie Wojciech Krauze zählen verletzungsbedingt nicht zum Aufgebot.

Beim Wedeler TSV hat Stammkeeper Oliver Firgens nach einer Bronchitis Trainingsrückstand. „Gut, dass wir Stefan Steen geholt haben“, sagt Trainer Thorsten Zessin vor dem Gastspiel beim TSV Sasel. Blau-Weiß 96 Schenefeld tritt am Sonntag um 10. 45 Uhr bei Teutonia 05 an.



Karte
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen