VR Classics Neumünster : Viel Reitprominenz aus dem Kreis

Mit dabei: Nuno Palma e Santos (Wedel).
Mit dabei: Nuno Palma e Santos (Wedel).

Die Teilnehmerliste für die VR Classics in der Holstenhalle in Neumünster liest sich wie das Who is Who des Reitsports.

shz.de von
13. Februar 2014, 16:00 Uhr

Neumünster | Im Springen werden der niederländische Olympiasieger Jeroen Dubbeldam, sein Landsmann und Olympiareiter Gert-Jan Bruggink ebenso die Pferde satteln, wie der Weltcupsieger von 2011, Christian Ahlmann, und der Vorjahressieger Marco Kutscher. Auch aus dem Kreis Pinneberg hat sich viel Reitprominenz angesagt: Erwartet werden die beiden Mannschafts-Weltmeister Janne Friederike Meyer und Carsten-Otto Nagel sowie die Geschwister Jule, Nisse und Rasmus Lüneburg, der dänische Meister Lars Bak Andersen und die Elmshorner Profis Thomas Konle sowie Philipp Schulze. Dazu kommen noch die Ponyspringreiter Dominic und Madita Wohlers.

Auf der Meldeliste für die Dressurprüfungen finden sich aus dem Kreis Friederike Hahn (RV Tangstedt), Alexandra Bimschas (Elbdörfer u. Schenefelder RFV), Nuno Palma e Santos (RFV Wedel) und die beiden Elmshorner Wolfgang Schade und Roland Metzler wieder.

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen