zur Navigation springen

Fußball-Landesliga : VfL II-Coach Klemme erweitert seinen Horizont beim SC Condor II

vom
Aus der Redaktion des Pinneberger Tageblatts

Heiko Klemme studiert schon mal den S- und U-Bahn-Fahrplan zwischen Eidelstedt und Farmsen. Unter mehreren Angeboten wählte der scheidende Coach des VfL Pinneberg II (Fußball-Landesliga) das des SC Condor II, der mit ihm in der Bezirksliga Nord kommende Serie eine gute Rolle spielen will. „Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit Funktionären vom alten Schlag. Die Komfortzone Pinneberg zu verlassen, das wird meinen Horizont erweitern“, sagt er in der Zwischenzeit.

An erster Stelle aber steht für Klemme noch der Abstiegskampf in der Hammonia-Staffel. Nach drei Unentschieden und einer Niederlage strebt der Vorletzte VfL II die Wende ausgerechnet gegen den Tabellenzweiten TuRa Harksheide an. „Wenn wir unsere Fehlerquote klein halten, können wir gewinnen“, glaubt der Coach, der allerdings auf Martin Staegemann (Familienfeier) sowie Jan-Henning Badermann und Konny Fey (berufliche Gründe) verzichten muss.

Ein Harksheider Ausrutscher wäre im Sinne der Verfolger TuS Osdorf und Wedeler TSV, die sich im heutigen Duell am Blomkamp gegenseitig die Punkte abknöpfen. Die Wedeler reisen mit der Empfehlung nach Osdorf, sechs Auswärtspartien nacheinander ohne Gegentor gewonnen zu haben. Unwahrscheinlich ist allerdings das Mitwirken von Dirk Hellmann und Mark Hinze, die sich beim 0:2 gegen den SV Lurup verletzten. So schwer es auch wird, wollen sich die Grün-Weißen für diese Niederlage unbedingt entschädigen. Noch mehr zählen für den TSV Uetersen auswärts gegen den TSV Sasel nur drei Punkte, wenn das Team nicht die Spitze aus den Augen verlieren will. Eddy Enderle fehlt wegen einer Blinddarm-Operation noch zwei Wochen. Genau so lange muss Tugay Hayran (TBS Pinneberg) nach Roter Karte gegen den TuS Osdorf aussetzen, dafür ist Rafat Waseq gegen den SC Alstertal-Langenhorn wieder spielberechtigt.

Blau-Weiß 96 Schenefeld plant einen Auswärtssieg beim Drittletzten SC Victoria II und folglich einen Riesenschritt weg vom Tabellenende. Stürmer Thies Raschke wird wegen einer komplizierten Fingerverletzung diese Serie kein Spiel mehr bestreiten.

Karte
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen