zur Navigation springen

Fußball-Kreisliga 8 : Union Tornesch siegt wie in Trance

vom
Aus der Redaktion des Pinneberger Tageblatts

Union Tornesch treibt die Konkurrenz in der Fußball-Kreisliga 8 weiter vor sich her. Den fünf Siegen zum Auftakt folgte ein 6:1 beim SSV Rantzau II.

shz.de von
erstellt am 07.Sep.2013 | 16:00 Uhr

Union Tornesch treibt die Konkurrenz in der Fußball-Kreisliga 8 weiter vor sich her. Den fünf Siegen zum Auftakt folgte ein 6:1 beim SSV Rantzau II. Für Ex-Stürmer Mahdi Habibpur, mittlerweile Innenverteidiger, ein Sieg mit Kopfschmerzen. Den Hattrick von Serge Haag (3., 10., 17.) und das 4:0 von Sebastian Rose (23.) bekam der 23-Jährige noch mit. Auch noch der Barmstedter Anschluss (Muhamet Abazi, 60.) ist im Gedächtnis. Danach verfiel er in eine Art Trance-Zustand. Von den beiden restlichen Union-Treffern durch Jannik Siems (65.) und Mac Meyer (80.) weiß Habibpur, der an der Düsterlohe 90 Minuten durchspielte, nur aus Erzählungen. Habibpur: „Keine Ahnung, was da mit mir los war.“ SSV-II-Torjäger Lennart Krabiell: „Am Anfang hat uns Union überrannt, doch nach dem 0:4 haben wir Paroli geboten.“

zur Startseite
Karte

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen