zur Navigation springen

Frauen-Pokal : Union-Duo schießt FC Elmshorn ab

vom
Aus der Redaktion des Pinneberger Tageblatts

Leichtes Spiel für Tornesch: Die Damen gingen mit einem Kantersieg vom Platz und sind locker eine Runde weiter.

shz.de von
erstellt am 20.Sep.2013 | 16:00 Uhr

Der Torreigen begann bereits in der zweiten Minute. Mit Offensivpressing setzten die Verbandsliga-Fußballerinnen von Union Tornesch den Bezirksligisten FC Elmshorn in der 1. Runde des Oddset-Pokals unter Druck und nutzten die FCE-Fehler eiskalt aus.

Die Tornescherin Josefin Lutz erzielte das 1:0 (2.) – und fand Geschmack am Toreschießen. Ebenso wie ihre Teamkollegin, Stürmerin Sarah Büscher. Das Union-Duo erledigte die Elmshornerinnen fast im Alleingang.

Büscher gelangen insgesamt vier Treffer (sogar ein Hattrick in Halbzeit eins), Lutz ließ ihrem 1:0 drei weitere Tore folgen, bereitete zudem vier Treffer vor. Alina Wachter und Anna-Lena Kölln trafen ebenfalls, sodass am Ende ein 10:0-Kantersieg zu Buche stand. „Die Mädels haben vor allem in der Offensive viel Druck erzeugt, wir wollen den Schwung jetzt mit ins Ligaspiel am Sonnabend gegen Nienstedten nehmen“, so FCU-Coach Mahdi Habibpur zufrieden. Übrigens: Nienstedten wird auch der Tornescher Gegner in der zweiten Pokalrunde sein.

Habibpur: „Wenn wir weiterhin konzentriert im Training arbeiten und uns weiter so positiv entwickeln, ist für uns das Pokal-Halbfinale durchaus möglich. Vorausgesetzt wir haben etwas Losglück und vermeiden es, früh auf einen Regionalligisten zu treffen.“

Für den Landesligisten SC Pinneberg ist das Abenteuer Pokal schon nach der ersten Runde vorbei, die SCP-Frauen traten gegen den Verbandsligisten SC Vier- und Marschlande erst gar nicht an – 0:3-Wertung. Der Bezirksligist TuS Appen besiegte dagegen den FSV Harburg-Rönneburg und trifft nun in der 2. Runde auf den Verbandsligisten Altona 93.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen