zur Navigation springen

Rugby : Turnier-Premiere in Heidgraben

vom
Aus der Redaktion der Elmshorner Nachrichten

Engagiert, lauf- und einsatzfreudig und richtig glücklich waren die Teilnehmer des ersten Heidgrabener Herbst-Rugbyturniers auf dem Sportplatz an der Uetersener Straße in Heidgraben

shz.de von
erstellt am 30.Okt.2013 | 15:59 Uhr

Engagiert, lauf- und einsatzfreudig und richtig glücklich waren die Teilnehmer des ersten Heidgrabener Herbst-Rugbyturniers auf dem Sportplatz an der Uetersener Straße in Heidgraben. Gemeinsam mit den U 8- und U 10-Mannschaften der Eimsbütteler Koalas und des FC St. Pauli spielten die Jungs und Mädchen vom Heidgrabener SV (HSV) ein Turnier aus, bei dem nicht das Resultat im Mittelpunkt stand. „In erster Linie sollten die Teilnehmer Spaß haben. Daher habe ich als Schiedsrichter bei den Jüngeren auch gar nicht mitgezählt, wie oft der Ball im Malfeld abgelegt wurde“, erläuterte Götz Rohweder, Co-Trainer und Betreuer der Heidgrabener Rugbyteams. „Sicher haben einige Eltern am Spielfeldrand mitgezählt und kennen das Ergebnis. Wir haben bei der Siegerehrung jeden, der mitgespielt hat, mit Applaus gefeiert und ihm eine Teilnahmeurkunde überreicht.“

Die Kinder der jüngeren Altersklasse spielten Tag-Rugby, eine kontaktlose Rugby-Variante, die an Flag-Football erinnert. „In Eimsbüttel wird das immer gespielt, für unser Team war das eine neue Spielerfahrung. Die Jungs und Mädchen haben sich super geschlagen“, sagte Rohweder. „Uns ging es vor allem darum, den Kindern das Erlebnis zu vermitteln, gegen eine andere Mannschaft zu spielen. Denn das können sie selten. Beim Training teilen sie sich immer auf und spielen intern gegeneinander. Wir können noch neue Mitspieler gebrauchen.“

„Das Schöne am Rugby ist“, so Benoit Lemouchoux, Trainer und Gründer der HSV-Rugbyteams, „dass alle Jungen und Mädchen mitspielen können. Wer einen Ball halten und laufen kann, erfüllt die Grundvoraussetzungen für diesen schönen Sport.“ Rugbytraining beim Heidgrabener SV ist mittwochs von 16.30 an.

www.heidgrabenrugby.tumblr.com


zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen