zur Navigation springen

Fußball-Testspiel : St. Pauli kommt mit allen Neuzugängen

vom
Aus der Redaktion der Elmshorner Nachrichten

VfR Horst heiß auf den Test gegen den Kiez-Klub / Karten auch an der Tageskasse

Seinen früheren Klub Borussia Dortmund sieht Marc Hornschuh, Neuzugang des FC St. Pauli, kommenden Dienstag im Millerntorstadion wieder. Wer den vom FSV Frankfurt zum Hamburger Fußballzweitligisten gewechselten Abwehrspieler erstmals im Trikot des Kiezklubs sehen will, kommt heute, Freitag, nach Horst. Gut möglich, dass Pauli-Trainer Ewald Lienen sowohl Hornschuh als auch den ebenfalls gerade erst verpflichteten Flügelspieler Fabrice-Jean Picault im Test beim Verbandsligisten VfR Horst einen ersten Einsatz gewährt. „Ich gehe davon aus, dass alle Neuzugänge spielen“, sagte St.-Pauli-Sprecher Hauke Brückner, also auch Davidson Drobo-Ampem und Jeremy Dudzik. Aus dem Kader fehlen die verletzten Sören Gonther und Ryö Miyachi; Enis Alushi ist bei der Nationalmannschaft des Kosovo. Ob der zuletzt in der U  23 (Regionalliga) eingesetzte Elmshorner Dennis Rosin mitkommt, entscheidet sich kurzfristig. Kein schlechter Anreiz, um zum Anpfiff um 17.45 Uhr an der Heisterender Chaussee zu sein.

Das hat wohl auch VfR-Chef Marc Stratmann geahnt und beim Ordnungsamt vorgefühlt, ob auch mehr als die ursprünglich geplant 2500 Fans kommen dürften. Wenige Stunden vor dem Anpfiff erhielt er das O.k.: „Wir dürfen die Zuschauerkapazität auf 3000 erhöhen“, so Stratmann. Daher wird am Freitag eine Tageskasse geöffnet.

Horsts Trainer Lars Lühmann will bei zehn vereinbarten Wechselmöglichkeiten alle Akteure seines 18er-Kaders zumindest eine Halbzeit einsetzen. Nur Michel Gorny, der auf Montage in Belgien ist, sowie die verletzten René Thies und Florian Rammer verpassen das Spektakel, für das Lühmann folgende Devise ausgegeben hat: „Wir wollen es in erster Linie genießen und sportlich uns möglichst gut zur Wehr setzen.“ Das ursprünglich angesetzte Verbandsligaspiel gegen den VfL Kellinghusen ist verlegt worden.

 

Karte
zur Startseite

von
erstellt am 04.Sep.2015 | 16:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen