zur Navigation springen

Baseball : Sportlicher Abstieg der Alligators ist besiegelt

vom
Aus der Redaktion der Elmshorner Nachrichten

shz.de von
erstellt am 18.Aug.2015 | 16:00 Uhr

Demütigung für die Elmshorn Alligators. Gegen den Ligaprimus der 2. Bundesliga Nord, die Dohren Wild Farmers, kassierte das Team um Spielertrainer Dennis Scherfisee zwei herbe Klatschen (0:10, 0:13). „Im ersten Spiel haben wir eigentlich gut dagegengehalten. Das zweite Inning hat uns das Genick gebrochen, da mussten wir sieben Runs hinnehmen. Im zweiten Duell waren wir hingegen chancenlos. Das war ein Klassenunterschied“, gestand Scherfisee.

Durch die neuerlichen Pleiten ist unterdessen die Mission Klassenerhalt gescheitert. Einzig ein Triumph am Grünen Tisch würde den Gang in die Regionalliga Nordost abwenden. „Man muss die nächsten Wochen abwarten. Die Teams aus der Regionalliga müssen ja auch immer gewisse Kriterien erfüllen. Eins ist aber auch klar, ein möglicher Ligaverbleib macht nur Sinn, wenn wir uns personell verstärken“, sagte Scherfisee.

Zuvor steht jedoch erst einmal der letzte Saison-Auftritt an. Im Auswärtsduell bei den Hamburg Knights (So., 13 Uhr) wollen sich die Gäste aus Elmshorn mit einem Erfolgserlebnis aus der Serie verabschieden.

zur Startseite
Karte

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen