zur Navigation springen

Tischtennis : Schlagfertige Schwestern

vom
Aus der Redaktion des Pinneberger Tageblatts

Marie und Greta Jänisch dominieren die Tischtennis-Kreismeisterschaften der Schülerinnen A in Heist

Es gibt berühmte Beispiele für erfolgreiche Geschwister im Sport. Die Brüder Karl-Heinz und Michael Rummenigge im Fußball etwa, die Williams-Schwestern Venus und Serena im Tennis oder die boxenden Klitschkos – die Liste an Beispielen ist lang.

So berühmt wie die genannten Spitzensportler sind Konrad, Greta und Marie Jänisch noch nicht. Aber im Kreis Pinneberg spielen die Geschwister, die im Frühjahr vom TSV Heist zum TuS Esingen wechselten, sehr erfolgreich Tischtennis. Die Überraschung bei den Kreismeisterschaften der Jugend, sowie bei den Schülern der Kategorie A in Heist war die Jüngste der drei: Marie. Denn eigentlich dürfte sie noch bei den Schülerinnen C starten. „Weil es so wenige Spielerinnen in der Altersklasse A waren, wurden die beiden jüngeren Jahrgänge gefragt, ob sie mitspielen wollen. Und Marie hatte einen tollen Tag erwischt“, sagt ihre Mutter, Sabine Gerlach-Jänisch.

Die Neunjährige hatte in der ersten Runde ein Freilos, bezwang in der zweiten Runde Lea Krumrey vom SV Friedrichsgabe mit 3:0 und gewann dann auch noch das Halbfinale gegen die an Position drei gesetzte Erja Grabis (TuS Esingen) ebenfalls mit 3:0. Erst im Finale, bei ihrem 3:1-Sieg, gab sie gegen Jacqueline Jung (SVF) einen Satz ab. „Sie hat toll gespielt, zum Glück musste sie nicht gegen ihre Schwester antreten“, sagt Gerlach-Jänisch. Gemeinsam waren die zwei aber ebenfalls nicht zu schlagen. Das schlagfertige Duo Jänisch gewann auch das Doppelfinale der Schülerinnen A.

Ihr Bruder Konrad holte an alter Wirkungsstätte ebenfalls einen Titel. Zusammen mit Alessandro di Sciullo (TSV Heist) gewann er das Doppelfinale gegen die Esinger Marcel Schlumpberger und Jannik Billigmann mit 3:1. Drei Titel gehen an die Familie Jänisch, die damit zumindest unter Tischtennisfreunden im Kreis noch ein kleines bisschen bekannter wird.

Karte
zur Startseite

von
erstellt am 31.Okt.2013 | 12:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen