Floorball : Schenefelder chancenlos gegen den Deutschen Meister Leipzig

Avatar_shz von 16. September 2020, 11:15 Uhr

shz+ Logo
Richtig satt abgezogen hat hier Tobias Karnath (links), einer der drei Schenefelder Torschützen, gegen die Leipziger Joona Heiskanen (Mitte) und Marco Gühlke.
Richtig satt abgezogen hat hier Tobias Karnath (links), einer der drei Schenefelder Torschützen, gegen die Leipziger Joona Heiskanen (Mitte) und Marco Gühlke.

Am ersten Bundesliga-Spieltag wurde der Aufsteiger Blau-Weiß 96 Schenefeld vom Deutschen Meister gewogen und für zu leicht befunden: Unter Ausschluss der Öffentlichkeit setzte es eine 3:11-Pleite gegen den MFBC Leipzig.

Schenefeld | Die gut 400 Kilometer lange Anreise in das Sportzentrum Achter de Weiden dauerte länger, als es die Verantwortlichen des MFBC Leipzig erwartet hatten. Weil der Tross des amtierenden Deutschen Meisters lange im Stau stand, begann das erste Saisonspiel der Bundesliga-Floorballer von Blau-Weiß 96 Schenefeld am Sonnabend (12. September) eine Dreiviertelstu...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen