Einrad : Schenefeld dreht am Rad

Eindrucksvoll: Anna-Lena Heitmann (links) und Finja Huck von Blau-Weiß 96 erreichten mit ihrer Kür „Sister Act“ den zweiten Platz bei der Einrad-Landesmeisterschaft in Schenefeld.
Eindrucksvoll: Anna-Lena Heitmann (links) und Finja Huck von Blau-Weiß 96 erreichten mit ihrer Kür „Sister Act“ den zweiten Platz bei der Einrad-Landesmeisterschaft in Schenefeld.

Blau-Weiß 96 holt bei Landesmeisterschaften fünf Mal Edelmetall / Huck und Heitmann fahren zur EM

Avatar_shz von
23. Mai 2019, 16:00 Uhr

Schenefeld | Annelore Wilke war begeistert. „Wir sind sehr zufrieden mit unseren Startern“, sagte die Einrad-Abteilungsleiterin von Blau-Weiß 96. Bei den Landesmeisterschaften im Freestyle-Einradfahren heimsten die Schenefelder in eigener Halle gleich fünf Medaillen ein.

Für den größten Erfolg sorgten Lisa Hansen (15) und Jette Kannefeldt (14), die mit der Kür „LaLaLand“ Publikum und Jury gleichermaßen beeindruckten und ihren Vorjahrestitel verteidigen konnten. „Sie fahren unheimlich toll zusammen“, lobte Wilke die beiden Nachwuchstalente.

Einen starken Auftritt legten auch Anna-Lena Heitmann (21) und Finja Huck (15) hin, die mit ihrer Darbietung „Sister Act“ Silber für Blau-Weiß holten. Das monatelange Training hat sich für das Duo gelohnt. „Seit den Herbstferien wurde die Kür einstudiert, teilweise bis zu vier Mal in der Woche. Da steckt sehr viel Arbeit drin“, erklärte Abteilungsleiterin Wilke, die selbst mit den „Oldies“ angetreten ist und hinter dem Dauerrivalen Elmshorner MTV Silber gewann. Jeweils Bronze sicherten sich noch Jette Kannefeldt und Anna-Lena Heitmann in der Einzelwertung.

Für Heitmann und ihre sechs Jahre jüngere Einrad-Partnerin Huck steht das größte Highlight in diesem Jahr aber erst noch bevor. Ende Juli fahren die beiden Schenefelderinnen aus dem Landeskader Schleswig-Holsteins zur Europameisterschaft in die Niederlande. Vom 25. Juli bis 4. August hoffen sie in Sittard auf weitere Medaillen für Deutschland. Nicht nur bei Annelore Wilke würde das ganz sicher für Begeisterung sorgen.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen


Nachrichtenticker