Golf : Ryder Cup in Pinnau: Folgt Sieg Nummer drei?

Im vergangenen Jahr setzte sich das West-Team beim 2. Ryder Cup des GC an der Pinnau durch.
Im vergangenen Jahr setzte sich das West-Team beim 2. Ryder Cup des GC an der Pinnau durch.

shz.de von
29. Juni 2018, 11:35 Uhr

Es spielen ein rotes und ein blaues Team gegeneinander, und am Ende gewinnen immer die Roten. Beim dritten Golf Ryder Cup, der Sonnabend und Sonntag im Golf-Club an der Pinnau stattfindet, werden die Spieler mit roten (West) und blauen (Ost) Polohemden ausgestattet, bisher standen immer die Roten auf dem Siegertreppchen. „Wir haben die Teams nach Ost und West von der A7 eingeteilt. Das erhöht den Reiz und außerdem gibt es einen Teamgedanken, den man sonst beim Golf natürlich nicht hat“, erklärt Nils Scheller, Geschäftsführer vom Golf-Club Pinnau.

Die Mannschaften treten wieder mit jeweils 32 Spielern gegeneinander an. Am ersten Tag im Vierer Lochspiel und am zweiten Tag geht es ins Einzel Lochspiel. Besonders spannend dabei sicherlich das Vierer-Lochspiel, da zwei Spieler als Team zusammen nur einen Ball spielen und immer abwechselnd schlagen.

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen