zur Navigation springen

Fussball : Rot-Weiße Doppelpacks von Hansen und Horn

vom
Aus der Redaktion der Elmshorner Nachrichten

shz.de von
erstellt am 22.Apr.2014 | 16:00 Uhr

Vor einer Woche noch der Depp, gestern einer der Helden: Dennis Horn hat sich auch von dem vergebenen Foulelfmeter der Vorwoche nicht beeindrucken lassen und als etatmäßiger Schütze von Rot-Weiß Kiebitzreihe den Ball geschnappt, nachdem Bastian Clasen im Nortorfer Strafraum gelegt worden war. Humorlos, wie er zuvor seine Arbeit in der rot-weißen Innenverteidigung erledigt hatte, versenkte Horn den Ball zum 4:1-Endstand für den Fußball-Verbandsligisten, der damit die Rote Laterne der Staffel Süd-West an Hohenwestedt abgegeben hat. Horn war wie Julian Hansen zweifacher Torschütze für RWK. „Wir haben insgesamt ein gutes Spiel gemacht. Als Julian das 1:1 gemacht hat, lief es von ganz alleine“, sagte Horn.

Ausschlaggebend für die Leistungssteigerung nach einer dürftigen ersten Halbzeit war die Systemumstellung vom 4-2-3-1 aufs 4-4-2. „Dadurch hatte Julian mehr Platz“, sagte RWK-Trainer Uwe Clasen. Selbst der unerwartete Rückstand konnte den Glauben der Kiebitzreiher Kicker an sich am gestrigen Nachmittag nicht erschüttern. Lasse Fötsch bediente den aufgerückten Hansen, der aus kurzer Distanz ausglich (63.) und zwei Minuten später ein Solo mit der rot-weißen Führung abschloss.

Es folgte der große Auftritt des erst zu Beginn dieser Saison aus Krempe gekommenden Dennis Horn. Er drosch eine Fötsch-Vorlage von der Strafraumgrenze zum 3:1 in die Maschen (73.) und war dann kurz darauf auch beim Elfmeter vom Punkt aus eiskalt. „Nach so einem ersten Tor hat man einfach Selbstvertrauen“, jubelte er. Dies gilt es, sich bis zum 10. Mai zu bewahren. So lange hat RWK wegen der vielen Rückzüge in der Staffel nämlich nun unfreiwillig frei.

Karte
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert