Tennisturnier in Pinneberg : PSD Bank Nord-Open: Vier Spieler aus dem Kreis Pinneberg im Hauptfeld

Avatar_shz von 26. Juni 2020, 14:00 Uhr

shz+ Logo
In die Knie gezwungen wurde der Halstenbeker Ferdinand Schlüter am Donnerstag nur in diesem Ballwechsel, nicht aber im Spiel: Er gewann bei den PSD Bank Nord-Open seine Qualifikations-Gruppe 5.
In die Knie gezwungen wurde der Halstenbeker Ferdinand Schlüter am Donnerstag nur in diesem Ballwechsel, nicht aber im Spiel: Er gewann bei den PSD Bank Nord-Open seine Qualifikations-Gruppe 5.

Mit Ferdinand Schlüter vom TSC Halstenbek buchte ein zweiter Lokalmatador ein Ticket für das Hauptfeld des Turniers des Pinneberger TC, das am Wochenende ausgetragen wird und attraktiv besetzt ist.

Pinneberg | Schwerer als erwartet tat sich am Donnerstag bei den „PSD Bank Nord-Open“ Ferdinand Schlüter. Der Tennisspieler des TSC Halstenbek war beim Turnier des Pinneberger TC am zweiten Qualifikations-Tag aufgrund seiner Ranglisten-Platzierung (Nummer 260) der klarer Favorit in der Gruppe 5, musste im entscheidenden Spiel gegen Richard Antoni (Nummer 583/TTK S...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen