Football GFL1 : Paukenschlag: Trio verlässt die Elmshorn Fighting Pirates

Avatar_shz von 06. November 2020, 10:45 Uhr

shz+ Logo
Sagen „Servus“: Die Assistenztrainer Sören Hauff (links) und Andreas Nommensen (Mitte), hier mit Quarterback Ryan Sample, verabschieden .sich ebenso aus Elmshorn wie Max Paatz.
Sagen „Servus“: Die Assistenztrainer Sören Hauff (links) und Andreas Nommensen (Mitte), hier mit Quarterback Ryan Sample, verabschieden .sich ebenso aus Elmshorn wie Max Paatz.

Neben dem Sportlichen Leiter Max Paatz verabschieden sich auch Andreas Nommensen und Sören Hauff aus dem Trainerstab vom Erstligisten. Der Wahl-Halstenbeker Nommensen spricht über seine Beweggründe.

Elmshorn | Mit einer Ehe verglich Andreas Nommensen das Engagement eines Trainers bei einem Verein. „Und wir haben uns einfach auseinandergelebt“, urteilte der bisherige Assistenzcoach über seine „Beziehung“ zu den Elmshorn Fighting Pirates. Das Resultat ist, dass er sich nun ebenso vom Football-Erstligisten verabschiedet hat wie Sören Hauff, der auch dem Trainer...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen