zur Navigation springen

Fussball Oberliga : Paukenschlag in Pinneberg: Trainer Fischer hört zum Ende der Saison auf

vom

Übungsleiter des Fußball-Oberligisten VfL Pinneberg legt im Sommer 2016 nach zwölf Jahren an der Fahltsweide sein Amt nieder

shz.de von
erstellt am 12.Aug.2015 | 14:03 Uhr

Im Sommer 2016 soll für Michael Fischer, Erfolgstrainer des Fußball-Oberligisten VfL Pinneberg, an der Fahltsweide Schluss sein. Am Montagabend informierte Fischer den Fußballvorstand des VfL um Manfred Kirsch und Konrad Kosmalla über seinen Rücktrittsplan. "Ich wollte den Verein rechtzeitig über meine Pläne informieren, damit er genug Zeit hat, die Weichen für die Zukunft zu stellen", erklärte Fischer seinen Schritt dem Tageblatt. "Nach dann insgesamt zwölf Jahren in Pinneberg brauche ich einfach eine neue Herausforderung, eine neue Aufgabe. Aber es gibt noch kein Abkommen mit einem neuen Verein", so der 47-Jährige weiter.

Lesen Sie mehr dazu morgen in Ihrer Tageszeitung

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen