zur Navigation springen

Fußball-Kreisklasse : Moorrege setzt Siegeszug fort

vom
Aus der Redaktion des Pinneberger Tageblatts

Das Team gewinnt mit 4:0 bei Cosmos Wedel.

shz.de von
erstellt am 25.Sep.2013 | 16:00 Uhr

Aus beruflichen Gründen hatte sich Kevin Bostelmann zunächst bei den Kreisklassen-Fußballern des Voßlocher SV (Staffel 1) abgemeldet. Bei seinem Comeback stürzte der 22 Jahre alte Mittelfeldspieler so unglücklich, dass die linke Kniescheibe heraussprang (17.).

„Das war kein schöner Anblick“, sagte VSV-Coach Ralf Petersen, der als Schiedsrichter amtieren musste. Das eigene Team bot beim 4:2 (2:0) nach Toren von Bostelmanns Nachfolger Alexander Götsch (2), Gerrit Schümann sowie Benjamin Reincke auswärts über Roland Wedel II trotzdem ein starkes Spiel. Treffer von Mustafa Yilmaz (1:2) und Baris Ayik (2:4) reichten den Gastgebern nicht, die erste Saisonniederlage abzuwenden.

Der Moorreger SV setzte seinen Siegeszug mit einem 4:0 (0:0) bei Cosmos Wedel II fort. Marcel Helms, Paul Sarapata, Sven Mewes und Marvin Hoffmann ließen ihren Coach Arne Frank jubeln, der vier Jahre Pionierarbeit beim SCC verrichtete und sich in dieser Zeit mit Cosmos II-Trainer Maurice Weßel anfreundete.

Das 4:1 (3:0) des Kummerfelder SV II beim TuS Appen II (Staffel 4) nach je zwei Treffern von Moritz Fiedler und Stanislav Gross war kurz von Hektik begleitet. TuS-Interimscoach Christian Hase musste sich wegen Schiedsrichter-Beleidigung zum Ausgang begeben. Fünffacher Torschütze des VfL Pinneberg III beim 11:0 (7:0) über den Rellinger FC war Niklas Göhring. Der TuS Holstein II gewann das kleine Quickborner Derby gegen den 1. FC II (Staffel 2) dank Treffern von Yannic Sichting und Marc Marker 2:0 (1:0).

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen