zur Navigation springen

Basketball : Mit einer Teamleistung zum Erfolg

vom
Aus der Redaktion des Pinneberger Tageblatts

SC Rist siegt zum Auftakt in Bochum.

shz.de von
erstellt am 28.Sep.2015 | 16:00 Uhr

Zuversicht und Zweifel hielten sich die Waage bei den Basketballern des SC Rist vor dem ersten Punktspiel der Saison 2015/16 in der 2. Bundesliga ProB.

Ausgerechnet bei den heimstarken VfL AstroStars Bochum musste sich das verjüngte und zudem noch durch Ausfälle geschwächte Team von Headcoach Michael Claxton zum Saisonstart bewähren – und das gelang mit Bravour. Mit einem hart erkämpften 72:60 (33:30) revanchierten sich die Gäste für die Auswärtspleite in der zurückliegenden Spielzeit im Ruhrgebiet.

Vom perfekten Start wollte Claxton anschließend zwar nicht sprechen, wohl aber von einem guten Einstieg in die reguläre Saison. „Wir wussten nicht genau, wo wir stehen, jetzt sind wir einen Schritt weiter.“ Vor allem eines hatte die Partie, in der sich die Wedeler im zweiten und dritten Viertel die entscheidenden Vorteile verschafften, dem US-Coach gezeigt. „Unser Markenzeichen in dieser Saison muss Team-Basketball sein.“

Den demonstrierten in Bochum alle Wedeler, vor allem aber Innenspieler Paul Owusu. Nicht weniger als elf Abpraller griff sich der dienstälteste Rist-Akteur unter den Körben, insgesamt sicherten sich Gästespieler 40 Rebounds, von denen etliche zu Korberfolgen führten. „Ich war auch sehr zufrieden damit, wie meine Mannschaft als Team verteidigt und dadurch nur vier Offensiv-Rebounds zugelassen hat“, sagte Claxton. Effektivste Wedeler neben Paul Owusu waren US-Neuzugang Isaac Michael Gordon und Janis Stielow, die es zusammen auf 40 Punkte brachten.  

zur Startseite
Karte

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen