zur Navigation springen

Fussball-Oberliga : Michael Fischer verlängert beim VfL Pinneberg

vom

Trainer bleibt ein weiteres Jahr und geht in seine elfte Saison an der Fahltsweide

shz.de von
erstellt am 25.Feb.2015 | 11:42 Uhr

Pinneberg | Bei entspannter Atmosphäre und einem guten Essen willigte Michael Fischer am vergangenen Freitag ein. Der 47-Jährige gab dem Fußball-Vorstand des Oberligisten VfL Pinneberg sein Wort, auch in der kommenden Spielzeit 2015/16 Trainer an der Fahltsweide sein zu wollen.

Fischer geht dann in seine elfte Saison als VfL-Coach. "Wir freuen uns, dass wir unseren erfolgreichen Weg im VfL weiterhin mit Michael Fischer bestreiten können", so Liga-Manager David Fock zufrieden. Fischer soll in der kommenden Spielzeit eng mit Jouri Savitchev zusammenarbeiten, der die zweite Mannschaft des VfL (Landesliga) übernehmen wird.

"Ich muss sagen, dass der VfL Pinneberg für einen Trainer ein Paradies ist. Wir verstehen die Fußball-Abteilung als Gesamtprojekt, es geht um eine langfristige Entwicklung, zu der ich beitragen möchte. Das ganze Umfeld, die vielen tollen Menschen und Helfer haben mich dazu bewogen, noch ein Jahr dranzuhängen", begründete Fischer seine Entscheidung.

Neben dem Cheftrainer haben auch etliche Ligaspieler bereits ihre Zusagen für die Saison 2015/16 gegeben und um ein weiteres Jahr in Pinneberg verlängert - darunter Kapitän Tim Vollmer und Stürmer Thorben Reibe.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen