Fußball : Meistercoach Roesler: Mit Wildwuchs und SCP-Messi zum Titel

shz.de von
19. Mai 2015, 16:00 Uhr

Stephan Roesler (45) ist gerne unterwegs. Erst am Sonntag kehrte der Meister-Coach des SC Pinneberg vom Kurztrip aus Barcelona zurück, wo er gemeinsam mit Sohn Fernando das Stadion Camp Nou mit seinen fast 100.000 Sitzplätzen bestaunte. Ehefrau Doreen und Tochter Joelin gingen shoppen.

Was Schönes war auch bei Roeslers kleinem Einkaufsbummel über den Spielermarkt während der Winterpause dabei. Die bei der SV Halstenbek-Rellingen II nicht mehr gefragten Dennis Beckmann (Stürmer) und Aleksander Lesniak („Sechser“) passten genau in sein Anforderungprofil. „Seinerzeit kämpften mit uns noch sechs Teams um den Titel. Da beschlossen wir, aufs Ganze zu gehen“, sagt Roesler. Beckmann benötigte nur zwölf Partien, um sich mit 16 Treffern an die Spitze der internen Torschützen-Liste zu setzen (Quelle: www.fußball.de). Am Ende hatten die Pinneberger Kreisliga-Fußballer in der Staffel 8 zwei Punkte mehr als Verfolger TSV Seestermüher Marsch, dem sie zweimal unterlagen, auf dem Konto.

Auf das 2:3 am 22. März gegen den TSV reagierte die Familie übrigens begeistert. Stephan Roesler musste nach acht Wochen Wildwuchs endlich seinen Bart abrasieren, den er versprochen hatte, bis zu einer Niederlage sprießen zu lassen. Die restlichen sieben Partien ging alles glatt. „Ständig dieses Jucken und Kratzen im Gesicht. Mir hatte es gar nicht gefallen, meiner Ehefrau sowieso nicht“, räumt Roesler ein. Ein anderes Wettangebot hält er auch in der Bezirksliga aufrecht: Für jeden Sieg ohne Gegentor spendiert er einen Kasten Bier. In der zurückliegenden Serie war das immerhin zwölfmal der Fall. Gemeinsame Kartenspiel-Abende und Restaurantbesuche, das Umfeld mit Zeugwart Gunter, Masseurin Nicole und Clubwirtin Karen erhöhten den Spaßfaktor nochmals. Alle Neuen fühlten sich pudelwohl und schlugen ein. Seinen Spielmacher Nico Krüger, der aufblühte, versieht Stephan Roesler mit einem Extra-Lob: „Er ist der Messi des SC Pinneberg.“

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen