zur Navigation springen

Deutsche Tennis-Jugendmeisterschaften : Maximilian Todorov ist Deutscher Meister

vom
Aus der Redaktion des Pinneberger Tageblatts

Maximilian Todorov von TuS Holstein Quickborn war bei den Deutschen Tennis-Jugendmeisterschaften in Essen erfolgreich.

shz.de von
erstellt am 04.Dez.2013 | 16:00 Uhr

Deutscher Vize-Meister im Einzel, den Titel im Doppel geholt - für Maximilian Todorov von TuS Holstein Quickborn waren die Deutschen Tennis-Jugendmeisterschaften in Essen sehr erfolgreich. Für Richie Korpatsch (U16, TuS Holstein Quickborn) und Tomas Charlos (U18, Lawn-Tennis-Club Elmshorn) kam das Aus jeweils in der ersten Runde.

Maximilian Todorov war in Essen entsprechend seiner Position in der deutschen Rangliste seiner Altersklasse an fünf gesetzt. In den ersten zwei Runden waren vergleichsweise leichte Siege, ehe er im Viertelfinale erstmals gefordert war. Die große Überraschung gelang dem Holstein-Talent in der Vorschlussrunde. Der Gegner war niemand anders als der Ranglistenerste Julian Müller (Saarbrücken), doch Maximilian spielte beim 6:3, 6:3 seine Stärken nahezu perfekt aus. „Er ist unheimlich schnell auf den Beinen und kann das Spiel seines Gegners sehr gut antizipieren“, so sein Vater und Trainer Peter Todorov.

Erst im Endspiel gegen seinen Doppelpartner Marvin Möller vom Hamburger Klub Rahlstedter HTC gingen Maximilian ein bisschen die Kräfte aus. Es war das achte Match innerhalb von fünf Tagen. Das Ergebnis von 3:6, 2:6 war aus Sicht von Todorovs Vater aber deutlicher als es auf dem Platz zuging. Kein Wunder, den überraschen konnten sich die beiden Kontrahenten kaum einmal. „Sie kennen sich und sind gut befreundet“, sagte Todorov Senior.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen