Einradfahren : Kunststücke auf einem Reifen

Für ihre „Bananenkür“ erhielten diese acht EMTV-Mädchen in Harpstedt die Bronzemedaille.
1 von 2
Für ihre „Bananenkür“ erhielten diese acht EMTV-Mädchen in Harpstedt die Bronzemedaille.

Der EMTV ist bei den norddeutschen Meisterschaften erfolgreich. Jetzt geht die Reise zu den nationalen Titelkämpfen.

shz.de von
25. September 2013, 16:00 Uhr

Wenn in eineinhalb Wochen in Norderstedt die Deutschen Meisterschaften im Einradfahren (4. bis 6. Oktober) beginnen, ist der Elmshorner MTV auch wieder mit einer großen Mannschaft vertreten. Dass die Kür-Übungen bereits gut sitzen, haben sie unlängst bei den norddeutschen Titelkämpfen bewiesen. Im niedersächsischen Harpstedt räumten sie zahlreiche Medaillen ab.

Besonders in den Vordergrund fuhren Carina Stick und Laura Weise. Carina hat sich mit ihrer Einzelkür „Banküberfall“ den Titel Norddeutsche Meisterin im Einrad Freestyle geholt und wurde zusammen mit Laura in der gemeinsamen Paarkür „Dick und Doof“ Vizemeisterin.

Die EMTV-Trainerinnen Henrike Lööck und Katharina Balemann durften also zufrieden mit ihren Jungs und Mädels sein.

Ergebnisse EMTV in Harpstedt: Luisa Stick(Bronze), Nele Jokiel (Bronze), Frederike Goy (Bronze), Alennah Stoldt (Bronze), Ruben Koschel (Gold), Nina Beckmann(2x Silber, 1x Bronze), Carina Stick (Gold, 2x Silber), Fiene Ende (Bronze), Katharina Machthans (Bronze), Anna Kock (Silber, Bronze), Lucas Pfeffer (Silber, Bronze), Bjane Jakobsen (Silber), Paula Koch (Silber), Malene Eichholt (Silber, Bronze), Marie Bille (Bronze), Tabea Leidig (Bronze) und Laura Weise (2x Silber, Bronze)

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen