zur Navigation springen

Kreis-Teams kämpfen ums Achtelfinale

vom
Aus der Redaktion des Pinneberger Tageblatts

Keine Pause für die Fußballer. Bevor am Wochenende der 10. Spieltag auf dem Programm steht, gilt es, im Pokal eine Runde weiterzukommen. Sowohl im Oddset-Pokal als auch im Holsten-Pokal geht es heute und morgen um den Einzug ins Achtelfinale.

Bereits heute müssen die beiden Oberligisten VfL Pinneberg und SV Halstenbek-Rellingen ran – beide bei Hansa-Landesligisten. HR ist zu Gast beim Klub Kosova (18.30 Uhr, Dratelnstr.), der der VfL beim Barsbütteler SV (19.30 Uhr, Hinterm Garten). Morgen sind dann die übrigen noch im Wettbewerb befindlichen Kreis-Teams an der Reihe. Die Hammonia-Landesligisten Blau-Weiß 96 Schenefeld (beim Harburger Türksport) und TSV Uetersen (beim FC Neuenfelde) müssen auswärts ran, die Kreisligisten 1. FC Quickborn (gegen den TSV Sasel, Holstenstadion) und SuS Waldenau (gegen den Bramfelder SV, Jappopweg) genießen Heimrecht.

zur Startseite

von
erstellt am 02.Okt.2013 | 16:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen