Reitsport : Kreis-Quartett fiebert dem Hamburger Derby entgegen

Janne Friederike Meyer will abwarten, wie die Quali läuft.
Janne Friederike Meyer will abwarten, wie die Quali läuft.

shz.de von
13. Mai 2015, 16:00 Uhr

Für Calle Cool (18) von Titelverteidiger Nisse Lüneburg aus Hetlingen soll es der letzte Auftritt im großen Sport sein. Für Janne Friederike Meyers Cellagon Anna (8) könnte es hingegen die erste schwere Bewährungsprobe werden. Unterschiedlicher könnten die Ausgangspositionen für die beiden Top-Reiter aus dem Kreis Pinneberg vor der ersten Qualifikation zum mit 120  000 Euro dotierten Deutschen Spring-Derby kaum sein. Außerdem sind aus dem Kreis Pinneberg unter anderem der Wedeler Carsten-Otto Nagel mit Lex Lugar (Dritter im vergangenen Jahr) und der für den Reit- und Fahrverein Elmshorn startende schwedische Spitzenreiter Rolf-Göran Bengtsson mit Casall Ask gemeldet. Insgesamt kämpfen voraussichtlich 62 Reiter aus 15 Ländern um den Sieg. Auch gemeldet haben Kent Farrington (USA), Ludger Beerbaum (Riesenbeck) sowie der dreimalige Sieger Andre Thieme (Plau).

Die Schenefelder Spitzenreiterin Meyer hat ihre Derbypläne ein wenig modifiziert. Sie bringt den ursprünglich fürs Derby am Sonntag vorgesehenen elf Jahre alten Casting zwar auch in der ersten Qualifikation, wird dann aber im Speed-Derby am Sonnabend an den Start gehen. Dafür ist nun Cellagon Anna Derby-Pferd Nummer eins: „Ich hatte mehrere Pferde mit zum Test bei Carsten-Otto Nagel und die erst acht Jahre alte Anna ist so mutig an die Hindernisse heran gegangen, dass selbst Carsten ,gut` gesagt hat.“ Meyer freut sich zudem über ihre Chance, in der Global Champions Tour an den Start zu gehen.

Titelverteidiger Lüneburg hat bereits angekündigt, sein zweimaliges Siegerpferd Calle Cool nach dem Derby in Sport-Rente zu schicken. Für den Natur-Parcours aber ist der 18-jährige Holstein Wallach aber gemacht wie kaum ein anderes Pferd. „Ein Kaviarbrötchen der Reiterei“, hatte Paul Schockemöhle den Siegerritt des Paars im vergangenen Jahr genannt.

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen