Duathlon : Kräftiger Wind auf der Radstrecke

Die letzten Meter: Marcel Lannoy (links) ist vor Benjamin Dicke auf dem Weg zum Landesmeistertitel.
1 von 3
Die letzten Meter: Marcel Lannoy (links) ist vor Benjamin Dicke auf dem Weg zum Landesmeistertitel.

24. Volksbank-Duathlon mit 79 Startern / Lannoy und Schlatter Landesmeister

shz.de von
23. September 2014, 15:59 Uhr

Der Wind pustete mit kräftigen Böen über die freie Landstraße auf dem Weg von Elmshorn nach Neuendeich und zurück. Nichts Neues für die zum größten Teil erfahrenen Starter beim 24. Volksbank-Duathlon (6 km Laufen/ 32 km Rad fahren / 6 km Laufen) der EMTV-Triathlonsparte Tri-EMTV. Marcel Lannoy (Tri Endurance Germany) kam mit diesen Bedingungen am besten zurecht und steckte auch den kurzen Regenschauer gut weg. Die zweitbeste Radzeit aller 79 Starter brachten den 24-Jährigen an die zweite Position hinter Benjamin Dicke (Tri Team Hamburg). Auf der letzten Laufstrecke war Lannoy im Vergleich zu dem Hamburger eine Minute schneller, so dass er im Ziel die Winzigkeit von zwei Sekunden Vorsprung hatte. In der schleswig-holsteinischen Landesmeisterwertung wurde Lannoys Teamkamerad Peter Langfeld Zweiter.

Bei den Frauen musste die Vorjahressiegerin Cordula Neudörffer (Holstein Quickborn) verletzungsbedint passen. So war der Weg frei für Dörte Siebke (Hamburg). Landesmeisterin wurde Elvira Schlatter (Tri Endurance Germany).

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert