zur Navigation springen

Fussball-Oberliga : Koster und die Diaz-Zwillinge verlassen den VfL

vom
Aus der Redaktion des Pinneberger Tageblatts

shz.de von
erstellt am 25.Apr.2014 | 16:00 Uhr

Herber Rückschlag in Sachen Personalplanung für den Fußball-Oberligisten VfL Pinneberg. Der Verein gibt bekannt, dass mit Thomas Koster und den Zwillingen Daniel und Luis Diaz gleich drei Leistungsträger der aktuellen Spielzeit die Mannschaft im Sommer verlassen werden. Daniel und Luis Diaz (beide 19 Jahre jung) werden nach ihrem Abitur im August für ein Jahr in ihre Heimat Spanien gehen, um dort ein soziales Jahr abzuleisten. Möglich ist, dass sie in der Saison 2015/16 wieder zum Team stoßen werden.

Schwer wiegt auch der Verlust von Thomas Koster (24). Der derzeitige Mannschaftskapitän wollte ursprünglich aus beruflichen Gründen kürzer treten, dem VfL jedoch für Notfälle zur Verfügung stehen. Nun aber hat sich Koster umentschieden und wird – trotz beruflicher Mehrbelastung – zum Landesligisten Wedeler TSV wechseln. „Das ist für uns überraschend, da er uns zuvor versichert hatte, den VfL trotz seiner beruflichen Fortbildung nicht verlassen zu wollen“, zeigt sich VfL-Manager Manfred Kirsch enttäuscht von Kosters Entscheidung.

Karte
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert