zur Navigation springen

Faustball : Kadgiens Abenteuer in Brasilien

vom
Aus der Redaktion des Pinneberger Tageblatts

Pinneberger Faustballer bei U18-WM in Pomerode

shz.de von
erstellt am 11.Apr.2014 | 16:00 Uhr

Seit der Pinneberger Rouven Kadgien vor der Saison 2012/2013 vom VfL Pinneberg zum VfL Kellinghusen wechselte, hat sich einiges für den erst 16-Jährigen getan. Seit ein paar Tagen darf er sich gemeinsam mit der U16-Faustballmannschaft des VfL Deutscher Meister nennen. Mit der U18 ist er immerhin Vizemeister geworden und morgen Abend startet er zu einem weiteren großen Abenteuer in Sachen Faustball.

„Sein Flugzeug geht um 22 Uhr Richtung Brasilien. Das wird seine erste WM. Er freut sich schon wahnsinnig“, berichtet Rouvens Mutter Annette Kadgien. Ab dem 17. April treten die Deutschen U18-Faustballer im Pomerode, im Süden Brasiliens nahe der Stadt Blumenau, gegen die Schweiz, Österreich, Namibia, Argentinien, Chile sowie Gastgeber Brasilien an. Von der Schule wird das Ausnahmetalent für die Zeit freigestellt. „Das ist schon anstrengend für Rouven. Aber seine Leistungen im schulischen Bereich sind gut. Auch wenn ihm mit dem verkürzten Abitur in acht Jahren einiges abverlangt wird“, so Mutter Kadgien.

Sein Vater Christian Kadgien schätzt die Chancen der Deutschen Mannschaft ganz gut ein: „Mit den Österreichern und den Schweizern sind wir auf Augenhöhe. Das Team aus Namibia müssen wir auf jeden Fall schlagen. Die Spielstärke der Südamerikaner ist bei diesem Turnier die große Unbekannte. Der Gastgeber wird bestimmt mit Hilfe der Fans um die Podestplätze mitspielen.“ Erfahrungen auf internationaler Ebene hat Rouven Kadgien bereits sammeln können. Bei der Jugend-Europameisterschaft der U18 2013 in Vöcklabruck (Österreich) gewann die Mannschaft von Bundestrainer Roland Schubert die Silbermedaille. Ob mit oder ohne Edelmetall – Kadgien und seine Faustball-Mitstreiter werden nach ihren Partien noch eine Woche in Brasilien bleiben, um Land und Leute kennen zu lernen.

Anfang Mai beginnt dann die Bundesligasaison. Für Rouven Kadgien das nächste Faustball-Abenteuer.


zur Startseite
Karte

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen