zur Navigation springen

Fußball-Bezirksliga : Josip Dilber schießt Roland zum Sieg

vom
Aus der Redaktion des Pinneberger Tageblatts

Typisch Derby: Zwei Platzverweise, jede Menge Kampf und einen Haufen Gelbe Karten.

Das Fußball-Bezirksliga-Derby zwischen Roland Wedel und dem TSV Holm hatte alles, was ein Nachbarschaftsduell auszeichnet. Ein Tor bekamen die Zuschauer im Elbestadion auch zu sehen – und zwar für die Gastgeber: Josip Dilber (24.) zirkelte einen Freistoß über die Holmer Mauer, unhaltbar für TSV-Torhüter Sascha Blaedtke ins Netz – 1:0 (1:0).

„Ein wirklich schöner Freistoß“, freute sich Roland-Trainer Dirk Kahl, dem zu Beginn der zweiten Halbzeit jedoch der Angst-Schweiß auf der Stirn stand. Innerhalb von drei Minuten flogen nacheinander erst Marco Meins (53.) und John-Olaf Stute (56.) vom Platz. Meins sah nach einem Foul glatt Rot, der Ex-Holmer Stute nach einem Handspiel Gelb-Rot.

Nachdem die Gäste um Coach Bernd Bressem auch schon die Anfangsphase dominiert hatten, bliesen sie gegen nun nur noch neun Wedeler endgültig zum Angriff, ohne jedoch ernsthaft Gefahr zu entwickeln. Kahl, dessen Team sich auf Platz 11 verbesserte: „Wirklich prekär wurde es nicht, Holm hatte keine zwingende Torchance mehr.“

zur Startseite

von
erstellt am 10.Sep.2013 | 16:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen