Ergometerrudern : Jolina Westphal holt zwei Meistertitel

Talent des Elmshorner Ruderclubs setzte sich bei Nord-Titelkämpfen klar in der Leichtgewichtsklasse durch. Auch andere ERC-Starter überzeugten.

shz.de von
18. Januar 2018, 15:15 Uhr

Elmshorn | Dieses Ergebnis konnte sich sehen lassen. Jolina Westphal vom Elmshorner Ruder-Club hat bei den Norddeutschen Meisterschaften und Landesmeisterschaften im Ergometerrudern in Lübeck sämtliche Konkurrentinnen hinter sich gelassen.

Die Zwölfjährige setzte sich in der Leichtgewichtsklasse mit 30 Sekunden Vorsprung durch, sicherte sich den Titel der Norddeutschen Meisterin und wurde zugleich auch Landesmeisterin. Für die 1000-Meter-Strecke benötigte Jolina 4:19 Minuten und ließ dabei im Endspurt noch die Konkurrenz der offenen Gewichtsklasse ihrer Altersklasse knapp hinter sich.

Erfolgreiche Titelkämpfe aus Elmshorner Sicht

Doch auch die weiteren fünf Starterinnen und Starter aus der ERC-Jugendabteilung durften sich über gelungene Auftritte freuen. Jule Bollhorn stellte mit 4:01 Minuten eine persönliche Bestzeit auf – die 14-Jährige musste nur einer Ruderin aus Preetz den Vortritt lassen. Joris Wulff (13) belegte in 2:12 Minuten über die 500-Meter-Strecke der Leichtgewichtsklasse einen guten neunten Platz.

Bei den 15- und 16-jährigen Juniorinnen erreichten Annika Bunk (offene Gewichtsklasse) und Martje Westphal (Leichtgewicht) über 1500 Meter jeweils persönliche Bestzeiten. Martje ruderte in 6:07 Minuten auf Rang vier im Land und wurde im Gesamtklassement Sechste. Annika landete in 6:16 Minuten auf dem achten Platz im Land und kam in der Gesamtwertung auf Platz 15.

Phillipp Reimers sicherte sich den Vize-Landesmeister bei den 17- und 18-jährigen Junioren. Mit einer Zeit von 6:54 Minuten über die 2000 Meter Strecke reichte es am Ende für den sechsten Platz in der Gesamtwertung.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen