Jetzt auch mit Unterschrift

horstvfrhorst
1 von 3

Fußball-Landesliga: Horster Trainer verlängert vorm Auftakt / Frank Schlüter kehrt als Sportlicher Leiter zurück

shz.de von
04. Juli 2018, 16:01 Uhr

Gerade noch rechtzeitig vor dem heutigen Trainingsstart haben Florian Rammer und Dragan Suta ihre Verträge beim VfR Horst verlängert. „In der vergangenen Woche wurden noch die letzten Formalitäten besprochen“, sagte VfR-Sprecher Marcel Mundt und begründete so den vergleichsweise späten Zeitpunkt, zu dem das Trainerteam seine Unterschrift unter die Kontrakte setzte. Im gleichen Zuge verlängerte auch Michael Blume als Trainer der in die Kreisliga aufgestiegenen Zweiten; er wird künftig von Chris Fischer unterstützt.

Rammers Autogramm galt aber ohnehin nur als Formsache, denn beide Seiten hatten schon zum Ende der vergangenen Saison das Interesse an einer weiteren Zusammenarbeit signalisiert und sich auch vor vier Wochen bereits weitestgehend geeinigt. Zuletzt galt es nur noch, dieses auch schriftlich in einem Vertrag festzuhalten. „Bisher gab es nur eine mündliche Vereinbarung, aber so ist es für alle Parteien besser“, sagte Mundt.

Rammer hat auch im wesentliche die Gespräche mit den heute Abend erstmals an der Heisterender Chaussee erwarteten Neuzugängen Petrit Kelmendi (zuletzt FC Elmshorn), Maximilian Konetzny (Kummerfelder SV) und Adem Aydogan (Itzehoer SV) geführt. Aus der eigenen Zweiten gehören künftig Marvin Hoyer und Maximilian Hernando Hernandez fest zum Landesliga-Kader; aus der A-Jugend kommen Julian Schlette und Florian Rossow.

Künftig soll sich Rammer aber mehr auf den Trainingsbetrieb konzentrieren können. Den Blick auf potenzielle Verstärkungen wird künftig Frank Schlüter richten. Der Itzehoer, der vor drei Jahren als Co-Trainer erstmals nach Horst gekommen war und dem Verein im September 2016 nach Unstimmigkeiten mit dem damaligen Coach Michael Fischer wieder verlassen hatte, ist Teil der Sportlichen Leitung. „Er hat ein gutes Netzwerk“, so Mundt. Den administrativen Part des Gremiums übernimmt Oliver Schröter.

Das erste Testspiel bestreitet der VfR bereits am Freitag bei der SV Lieth. Sonnabend, 7. Juli, kommen dann der FC Elmshorn, Rot-Weiß Kiebitzreihe sowie beide Horster Teams zu einem Blitzturnier an der Heisterender Chaussee zusammen.

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen