zur Navigation springen

Fussball-Landesliga : Hiob-Doppelpack hilft FCE II nicht

vom
Aus der Redaktion der Elmshorner Nachrichten

Fußball: FC Elmshorn II kassiert trotz zweimaliger Führung sechste Pleite in Folge.

Elmshorn | Die Landesliga-Fußballer des FC Elmshorn II haben den Anschluss ans Tabellenmittelfeld vorerst verloren. Nach der 2:3 (2:2)-Heimniederlage gegen die SV Blankenese findet sich – wie schon die Erste in der Oberliga – nun auch die Zweite des FCE im Tabellenkeller wieder. Für Obmann Rainer Klaar jedoch noch kein Grund zur Panik: „Wir haben den Blick von Anfang an stets nach unten gerichtet. Wir wussten, wie schwierig es für eine Zweitvertretung ist, in der Landesliga zu bestehen.“

Dies hat auch die Partie gegen Blankenese gezeigt, die die Elmshorner trotz zweimaliger Führung noch aus der Hand gaben. „Eine unglückliche Niederlage. Durch individuelle Fehler haben wir uns leider um den verdienten Lohn gebracht“, fasst Klaar die 90 Minuten zusammen. So etwa kurz vor der Pause, als FCE–Keeper Tim Kleinworth an einer Gäste-Flanke vorbeiflog, die Torsten Knudsen dann zum 2:2-Ausgleich veredelte. Auch dem entscheidenden 2:3 in der 80. Minute ging ein Stellungsfehler in der Elmshorner Viererkette voraus.

Sein Soll erfüllt hat hingegen Stürmer Patrick Hiob, der beide Elmshorner Treffer erzielte (24., 35.) und Klaar zudem stellvertretend fürs gesamte Team zeigte: „Die Einstellung passte. Die Mannschaft wollte unbedingt gewinnen.“

Karte
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen