zur Navigation springen

Cheerleading : Gut gerüstet für die Deutschen Meisterschaften

vom
Aus der Redaktion der Elmshorner Nachrichten

shz.de von
erstellt am 02.Apr.2014 | 16:00 Uhr

Das ist der Höhepunkt im Wettkampfjahr der Elmshorn Maniacs: Zwei Mannschaften der Cheerleader fahren zu den Deutschen Meisterschaften, die am Wochenende in Lemgo stattfinden: die Magic Maniacs in der Altersklasse U14 und die Mini Maniacs in der Jüngstenklasse (Peewees). Qualifiziert dafür haben sich die jeweils zehn punktbesten Teams aus Deutschland sowie weitere Landesmeister. Daher sind bei den Peewees zwölf Teams am Start. Die Elmshorner waren bei den schleswig-holsteinischen Titelkämpfen Zweite geworden. Sie hoffen aber wie die Magic Maniacs auf einen Platz unter den ersten fünf. Das Punktranking gibt Anlass dazu, dass diese Hoffnungen erfüllt werden. Beide Gruppen haben seit Oktober vergangenen Jahres an ihrer Choreografie gefeilt.

 

Magic Maniac (U14): Michelle Balcer, Carolin Böttcher, Kylie-Esther Cyborowski, Gesa Henze, Patricia Hoffmann, Vanessa Hoffmann, Yvonne Chantal Holz, Maja Alica Kehl, Gina-Marie Christina Klappert, Marlene Klisch, Marie-Sophie Obojes, Johanna Otto, Felzitas Kaya Petzold, Louise Schmidt, Sarah Timmermann, Pauline von Petersdorff, Alicia Marie Voß, Natascha Wulff

Mini Maniacs: Alyssa Baumann, Sarah Bröcker, Nele Sophie Graupmann, Marie Hintelmann, Lena Klempp-Burr, Samantha Kloster, Nicole Lipkart, Catalina Loreth, Samira Meisiek, Melina Anni Meisiek, Ngoc Anh Nguyen, Angelie Rambasky, Anatoli Stefanaki, Lillien Strottmann, Tabea Tamm, Amelia Florentyna Trocka, Larissa Werner, Sophie Wichmann, Magdalana Youssef, Nancy Tantow

 

Karte
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert