Fußball-Oberliga : Geistig und körperlich gefesselt

Ein bisschen Spaß muss sein: Die Rugenbergener Oberligafußballer stellen sich mit ihren Ehefrauen und Freundinnen vor dem Jux-Vergleich zum Mannschaftsfoto auf.
Ein bisschen Spaß muss sein: Die Rugenbergener Oberligafußballer stellen sich mit ihren Ehefrauen und Freundinnen vor dem Jux-Vergleich zum Mannschaftsfoto auf.

SV Rugenbergen geht erst gegen den SC Condor mit 1:6 unter, vergnügt sich aber anschließend im Juxspiel.

shz.de von
18. Mai 2015, 16:00 Uhr

Gestern hatte Ralf Palapies seine gute Laune wieder gefunden. Genau genommen hatte dies der Trainer des Fußball-Oberligisten SV Rugenbergen bereits nach dem abschließenden Juxspiel seines Teams gegen Ehefrauen und Freundinnen. „Da haben wir wenigstens einen Punkt geholt“, so Palapies verschmitzt über das 3:3 in aller Freundschaft, bei dem die „professionellen“ Kicker im Duo mit zusammengebundenen Beinen – im sogenannten Drei-Bein-Fußball – gegen die in ihren Bewegungen in keinerlei Weise eingeschränkten Frauen antraten.

Im zuvor ausgetragenen ernsten Oberliga-Vergleich mit dem SC Condor waren die Bönningstedter Kicker körperlich von ähnlichen Fesseln befreit gewesen – und doch wirkten sie merkwürdig gehemmt, um nicht zu sagen: Das war gar nichts. Palapies gab sich auch gar keine Mühe, die 1:6-Pleite gegen die Raubvögel in irgendeiner Art und Weise schönzureden. „Nach fünf guten Spielen mit 13 Punkten waren wir Sonnabend nicht auf der Höhe und geistig nicht fit. Wir haben völlig verdient auch in dieser Höhe verloren“, sagte er.

Aber das war eben nur ein Aspekt an diesem letzten Rugenbergener Heimspiel in dieser Saison, bei dem Kevin Lohrke, Milos Ljubisavljevic, Gary Voorbraak und Dennis Schmidt mit einem Schal und einer Fotocollage verabschiedet wurden. Als der Ball dann endgültig ruhte, gab es Fleisch und Wurst vom Grill sowie Getränke aus dem Kühlschrank. Das war aber nicht das Ende, denn 35 Frauen und Männer feierten anschließend noch in Hamburg weiter. „Eine runde Sache“, wie Palapies befand.

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen