zur Navigation springen

Handball-Landesliga : Gäste aus St. Pauli nehmen Big Points mit

vom
Aus der Redaktion der Elmshorner Nachrichten

Das war wieder nix: Der EHT verlor das dritte Matsch in Folge - und ärgerte sich hinterher maßlos.

Dritter Versuch, dritte Niederlage – und so langsam reagiert Bernd Ramspott, Trainer der Elmshorner Landesliga-Handballer, genervt: „Das sind so Spiele, die musst du gewinnen.“ Hat das EHT aber nicht und ziert nach dem 24:26 in heimischer Halle gegen den FC St. Pauli III nun mit das Tabellenende. Auch EHT-Rückraum-Ass Jonas Maaß (Foto, Mitte) blieb öfters in der Deckung der Gäste hängen. Dabei gehört die Kiez-Mannschaft zu denen, die Ramspott im Kampf um den Klassenerhalt eigentlich hinter sich lassen will. „Die ersten Big Points der Saison vergeben“, sagte er. Maßgeblich für die Niederlage war nach einem ausgeglichenem Beginn die 20-minütige Fast-Pause, in der die Elmshorner vor und nach der Halbzeitpause lediglich fünf Treffer erzielten.

zur Startseite

von
erstellt am 17.Sep.2013 | 16:09 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen