Fussball Oberliga : FCE steht vor dem Ausverkauf

Avatar_shz von
15. Dezember 2014, 16:00 Uhr

Der Rückzug des Oberligateams des FC Elmshorn wird auch Auswirkungen auf den Wintertransfermarkt haben. Schon vor der Abmeldung des Teams informierte FCE-Präsident Michael Homburg einige Akteure des Kaders darüber, dass sie sich in der Winterpause neue Klubs suchen dürfen, um das Budget zu entlasten – sofern sie sich nicht der Zweiten (Landesliga) anschließen. Nach dem Rückzug droht dem Verein nun der ganz große Ausverkauf: Spielmacher Patrick Ziller war sich bereits vor der Abmeldung mit dem Oberligisten SV Rugenbergen einig, der Wechsel ist nun fix, wie die Bönningstedter bestätigten. Torhüter Patrick Tabor wird ihm voraussichtlich folgen, da sich Rugenbergens Nummer zwei, Dennis Schultz, mit dem Oberligisten VfL Pinneberg geeinigt hat. Abwehrchef Patrick Scheidt steht kurz vor einem Wechsel zum SH-Verbandsligisten VfR Horst. An Jeton Arifi (war als Elmshorner Winterzugang eingeplant) ist der Oberligist Niendorfer TSV interessiert, Björn Dohrn wird zur SV Lieth (Bezirksliga) zurückkehren, Maximilian Waskow könnte ihm folgen.

Definitiv auf dem Absprung, aber noch ohne konkrete Stationen sind Manuel Kaladic, Jürgen Tunjic, Jan Novotny, Frederic Sarpong, Ahmed Osmanov sowie Goran Petrekovic-Loncar.

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen