zur Navigation springen

Fussball-Oberliga : FCE findet neuen Rückhalt

vom
Aus der Redaktion der Elmshorner Nachrichten

Fußball: FC Elmshorn gehen nach Verletzung von Björn Struckmann die Torhüter aus / Ein Neuer ist in Sicht

Mäßige Testspielergebnisse, eine lange Verletztenliste und dann auch noch das frühe Aus in Runde eins des Oddset-Pokals – der Neuaufbau bei Fußball-Oberligist FC Elmshorn gestaltete sich schwieriger als mancherorts zunächst vermutet. Nur zwei Tore gelangen den Elmshornern trotz zahlreicher guter Chancen in sechs Vorbereitungsspielen, dazu das 0:1 im Pokal gegen den SV Lurup. Keine guten Vorzeichen für den Ligaauftakt daheim gegen den TSV Buchholz 08 – und doch entdeckten die FCE-Mannen ihren Torriecher wieder und schlugen gleich dreifach zu (EN berichteten). „Mir ging es in den Testspielen auch eher darum, dass wir in der Lage sind, uns überhaupt Chancen zu erspielen“, machte sich Trainer Bernhard Schwarz nie ernsthaft Sorgen um die Torgefährlichkeit seines Teams. Und doch fiel bei Mannschaft und Trainerstab nach dem so wichtigen Auftakterfolg „eine große Last von den Schultern“, wie Schwarz verrät.

Am Sonntag soll die leicht aufsteigende Formkurve beim Auswärtsduell mit dem Niendorfer TSV nun mit etwas Zählbarem bestätigt werden. Zwar verloren die Niendorfer ihr Auftaktmatch vor den Augen von Schwarz, der vor Ort bereits erste Eindrücke vom kommenden Gegner sammelte, mit 1:2 beim Meiendorfer SV. Die Favoritenrolle weist er jedoch strikt von sich und seinem Team: „Das wird eine völlig offene Partie.“

Dennoch sieht er sein Team im Vorteil: Nämlich dann, „wenn wir uns defensiv clever anstellen, Niendorf aufgrund des Heimfaktors womöglich irgendwann ungeduldig wird und uns zu Kontern einlädt.“ Konter, die der FCE scheinbar wieder erfolgreich zu nutzen weiß. Niendorf ist jedoch nicht das einzige Thema, welches den Elmshorner Übungsleiter derzeit beschäftigt. Nach Patrick Tabor (Meniskuseinriss) hat sich mit Björn Struckmann nun auch noch der zweite Torwart verletzt. „Er ist beim Training umgeknickt“, so Schwarz. Erste Diagnose: Bänderverletzung. Eine MRT-Untersuchung soll endgültige Gewissheit bringen.

Wer also rückt am Sonntag in den FCE-Kasten? Schwarz verrät: „Wir sind uns bereits mit einem neuen Torwart einig.“ Einen Namen wollte der 45-Jährige noch nicht nennen, sondern zunächst die endgültige Spielgenehmigung abwarten.

zur Startseite
Karte

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen