Fußball : FC Elmshorn schrammt gegen Hetlingen knapp am Heimsieg vorbei

Avatar_shz von 17. Oktober 2020, 02:00 Uhr

shz+ Logo
Das FCE-Führung durch Sergen Sevinc (li.), der hier dem Hetlinger Harun Ileri enteilt, hielt bis in die Nachspielzeit.
Das FCE-Führung durch Sergen Sevinc (li.), der hier dem Hetlinger Harun Ileri enteilt, hielt bis in die Nachspielzeit.

Nach einem schönen Freistoß-Tor von Sergen Sevinc lagen die Krückaustädter im Bezirksliga-Duell lange in Führung. Doch in der Nachspielzeit glichen die Hetlinger nach einem Eckstoß noch zum 1:1-Endstand aus.

Elmshorn | Eine Vorgabe von Trainer Junior Isaac Ngole Ndame, wer zum Freistoß antreten soll, gibt es nicht: „Mit Jakub Kokoc und Sergen Sevinc haben wir zwei Experten – derjenige, der sich gut fühlt, darf schießen“, erklärte Daniel Witt, Sportlicher Leiter der Bezirksliga-Fußballer des FC Elmshorn. Am Freitagabend, 16. Oktober, hatte Sevinc ein gutes Gefühl und ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen